SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #114 mit Interviews und Storys zu HARAKIRI FOR THE SKY +++ ARCHITECTS +++ NOFX +++ YOU ME AT SIX +++ EISBRECHER +++ SLOPE +++ THE PRETTY RECKLESS +++ EPICA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 6 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Game-Review: Fifa 10 (Xbox 360)

Spannend, packend, mitreißend, all das wünscht man sich von einem guten Fußballspiel. Doch dabei kommt es auch auf den Aufbau des gesamten Produktes an. Erfüllt Fifa 10 die hohen Ansprüche?

fifa10cover (c) EA Sports / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEAs Fifa ist die wohl bekannteste Fußballspielmarke der Welt. Seit Jahren rollt der Ball. Doch nicht immer waren wir zufrieden mit dem Endprodukt was uns EA vorgesetzt hat. Doch dieses Jahr soll alles besser sein. Es soll nicht nur, es ist!


fifa101 (c) EA Sports / Zum Vergrößern auf das Bild klickenGrafisch hat sich nicht sonderlich was verändert. An den Fans könnte ruhig mal eine etwas bessere Optik hängen bleiben. Sehr nett gelungen ist allerdings, dass ihr nicht immer vor einem ausverkauften Haus spielt. So haben Gegner und Ticketpreis, auch ob es sich um ein Freundschaftsspiel handelt, einen Einfluss auf die "Fans", die zu euren Heimspielen erscheinen. Der Aufbau des selbst zu vollziehenden Torjubels ist bereits aus dem Vorgänger bekannt. Leider interessiert die Leute im Stadion nicht was ihr tut, es gibt keine bessere oder schlechtere Reaktion darauf.


fifa1020 (c) EA Sports / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDoch kommen wir nun zum Gameplay. Hier hat sich einiges getan. Flanken, Pässe und die Standardsituationen wurden neu überarbeitet. Auch das Mann-gegen-Mann Spiel schaut bedeutend besser aus. Der Ball lässt sich nun gut kontrollieren, und zur Abwechslung mal auch gezielt Richtung Tor bzw. zum Mitspieler schießen/passen. Auch die Flanken fallen wesentlich realistischer aus. Bei Schüssen auf den Tormann verhält auch er sich nun endlich wie im richtigen Leben. Er fängt nicht jeden Ball direkt ab, und lässt ihn auch oft genug wieder aus, was die Möglichkeit zu schönen Spielzügen bietet.


fifa103 (c) EA Sports / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAuch bei den Spielmodi hat sich was getan. So findet ihr neben alten Bekannten den Managermodus wieder. Hier werdet ihr vom Vorstand des jeweiligen Vereins direkt nach jedem Spiel bewertet. 15 Saisonen lang könnt ihr euch zu einem Toptrainer heranarbeiten. Nettes Detail am Rande: Die Schwierigkeit des Vorstandes (sprich: wie sicher ihr in eurem Sessel sitzt) ist separat von der Schwierigkeit wie ihr gegen den Computer spielt einzustellen. Durch den Fifashop könnt ihr euch wöchentlich die aktuellen Daten aus den Ligen laden, unter anderem: Verletzungen, Gelbe Karten, Rotsperren uvm.


fifa104 (c) EA Sports / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Soundtrack begeistert wie jedes Jahr. Eine Fülle an Top Bands findet sich in dem Game wieder. Allerdings wäre es mal wirklich an der Zeit die Kommentatoren neu aufzunehmen. 3 Jahre hintereinander fast dasselbe zu hören ist dann doch etwas zu viel.


Fazit: "Fifa10" ist eine sehr gute Fußballsimulation, die ihren Arkade-Charakter schon lange abgegeben hat. Sollte jemand von euch noch nie etwas mit der Fifa-Serie zutun gehabt haben wird es jetzt aber allerhöchste Zeit.

# # # Florian Strobl # # #

Grafik: 9/10
Sound: 8/10
Steuerung: 10/10
Spielspaß: 10/10
Gesamt: 9,25/10

Entwickler/Publisher: EA Sports

 

 

Das gefällt mir! Weiter-tweeten
"AION" verspricht packende Flugkämpfe mit zeitgemäßer Grafik. Was in koreanischen Online-Gefilden bereits seit über einem Jahr möglich ist, gibt’s nun seit Ende September 2009 auch in Europa zu bestaunen. Zeit für einen "beschwingten" Rückblick.
Die beliebte Eroberungs-Aufbau-Simulation geht auf Nintendos weißem Wunderkasten in die nächste Runde. Kann ein derartiges Spiel auch mit dem ungewöhnlichen Steuerungskonzept von Wii bestehen und richtig Spaß machen? Die Antwort: Aber sicher doch!
Salem aleikum, Fremder. Auf geht’s auf eine epochale Reise vom finsteren Mittelalter in den sonnigen Orient. Prächtig in Szene gesetzt und passend musikalisch untermalt schiffen wir uns ein.
Als "Assassin’s Creed" 2007/2008 aus der Taufe gehoben wurde, geschah dies nicht ohne Geburtswehen. Ansehnliche Verpackung, wenig Inhalt, so die damalige Kritik durch die Bank. Hat Ubisoft aus den alten Fehlern gelernt?
Nicht nur auf der PS3, auch auf der Xbox 360 führt in der diesjährigen Vorweihnachtszeit kein Weg an "Assassin’s Creed 2" vorbei. Blockbuster-Gaming!
Kann das Spielprinzip der Sammelkarten mit Echtzeitstrategie harmonieren? Gelingt mit "Battleforge" die Umsetzung einer originellen Spielidee?
Rock Classics
Facebook Twitter