SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #114 mit Interviews und Storys zu HARAKIRI FOR THE SKY +++ ARCHITECTS +++ NOFX +++ YOU ME AT SIX +++ EISBRECHER +++ SLOPE +++ THE PRETTY RECKLESS +++ EPICA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 6 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Game-Review: GearGrinder (PC)

Mit "GearGrinder" bringt der noch recht junge Publisher Headup Games einen actiongeladenen Arcade Racer auf den Markt.

geargrindercover (c) Targem/Headup / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIn "GearGrinder" übernehmt ihr die Rolle von Jack Hammer, einem zum Tode verurteilten Verbrecher, dessen Hinrichtung von einer Untergrundorganisation sabotiert wurde, um ihn für ihre bösen Machenschaften benutzen zu können. Um Jack Hammer davon abzuhalten einfach das Weite zu suchen, haben die Schergen der Organisation ihm einen Sprengsatz in den Schädel implantiert. Eure Aufgabe ist es nun, als Jack Hammer jede Menge Verfolgungsjagden, Todesrennen und Arenenkämpfe im Auftrag der Untergrundorganisation zu bestreiten.


geargrinder1 (c) Targem/Headup / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDamit ihr auch eine Chance gegen die Polizei und andere Gangster habt, bekommt ihr einen Truck, der vom guten alten Maschinengewehr über Minen bis hin zu einem Turboboost alles bietet, um einen Verkehrsstau gewaltsam auflösen zu können. Als zusätzlichen Ansporn habt ihr bei diesem Truck auch die Möglichkeit neue Lackierungen und Waffensysteme freizuschalten, um eure Gegner noch besser von der Straße fegen zu können. Zu den altbewährten Spielmodi, die so ziemlich alle Arcade-Racer, bei denen man auch schießen kann, bieten, wurde bei diesem Spiel versucht, neuen Wind in das doch recht alte Genre einfließen zu lassen. So gibt es z.B. auch einen Spielmodus bei dem ihr euren Truck wie eine Art Bowlingkugel in die Richtung von geparkten Autos schleudern müsst um so viel Schaden wie möglich anzurichten.


geargrinder2 (c) Targem/Headup / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Grafik des Spiels ist zwar nicht mehr auf dem aktuellsten Stand, jedoch kann man hier leicht ein Auge zudrücken, da das Spiel ja nicht zum Preis eines Vollpreis-Titels verkauft wird. Die Steuerung ist, wie ihr anhand der trashigen Story und den Waffen am Fahrzeug vermuten könnt, sehr arcadelastig – ihr werdet bei den Rennen also nicht sehr oft auf die Bremse treten müssen. Ich kann euch jedoch sehr ans Herz legen das Spiel mit einem Gamepad zu spielen, da das Spiel auf der Tastatur leider gar keinen Spaß macht.


Fazit: Wer einen kurzweiligen Arcade Racer sucht, ein Gamepad sein Eigen nennt und nicht so tief dafür in die Tasche greifen will, der kann bei "GearGrinder" getrost zugreifen.

# # # Lukas Schaper # # #

Grafik: 6/10
Sound: 8/10
Steuerung: 7/10
Spielspaß: 7/10
Gesamt: 7

Entwickler: Targem Games
Publisher: Headup Games

 

Das gefällt mir! Weiter-tweeten
"AION" verspricht packende Flugkämpfe mit zeitgemäßer Grafik. Was in koreanischen Online-Gefilden bereits seit über einem Jahr möglich ist, gibt’s nun seit Ende September 2009 auch in Europa zu bestaunen. Zeit für einen "beschwingten" Rückblick.
Die beliebte Eroberungs-Aufbau-Simulation geht auf Nintendos weißem Wunderkasten in die nächste Runde. Kann ein derartiges Spiel auch mit dem ungewöhnlichen Steuerungskonzept von Wii bestehen und richtig Spaß machen? Die Antwort: Aber sicher doch!
Salem aleikum, Fremder. Auf geht’s auf eine epochale Reise vom finsteren Mittelalter in den sonnigen Orient. Prächtig in Szene gesetzt und passend musikalisch untermalt schiffen wir uns ein.
Als "Assassin’s Creed" 2007/2008 aus der Taufe gehoben wurde, geschah dies nicht ohne Geburtswehen. Ansehnliche Verpackung, wenig Inhalt, so die damalige Kritik durch die Bank. Hat Ubisoft aus den alten Fehlern gelernt?
Nicht nur auf der PS3, auch auf der Xbox 360 führt in der diesjährigen Vorweihnachtszeit kein Weg an "Assassin’s Creed 2" vorbei. Blockbuster-Gaming!
Kann das Spielprinzip der Sammelkarten mit Echtzeitstrategie harmonieren? Gelingt mit "Battleforge" die Umsetzung einer originellen Spielidee?
Rock Classics
Facebook Twitter