SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #118 mit Interviews und Storys zu ANGELS & AIRWAVES +++ PLANLOS +++ TRIVIUM +++ BETONTOD +++ EVERLASTER +++ WHITECHAPEL +++ JOE BONAMASSA +++ BULLET FOR MY VALENTINE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Game-Review: Moto GP 08 (PS3, PS2, Nintendo Wii, Xbox 360, PC; getestet auf PS3)

Keine Lust auf die nächste Moto GP Season zu warten? Nein?! Dann nichts wie ran an Moto GP 08!

Moto GP 08 (c) Capcom / Zum Vergrößern auf das Bild klickenValentino Rossi und Co. sind nur der Anfang. In Moto GP 08 könnt ihr zeigen, wie man wirklich Gas gibt. Auf allen offiziellen Strecken (und das sind immerhin 18) könnt ihr euch gegen eure Gegner behaupten.

Begrüßt werdet ihr im Spiel von einem Trainingsmodus, der die Möglichkeit bietet, euren Skill zu testen bzw. besser einzuschätzen. Nachdem dies erledigt ist, habt ihr die Qual der Wahl. Wahlmöglichkeiten bestehen zwischen Karriere, Einzelrennen, Zeitrennen sowie Meisterschaft.

Um sich auf Moto GP einzustimmen, empfiehlt es sich, mit einem Zeitrennen zu starten. Sehr gut gelungen ist die Abstimmung zwischen den verschiedenen Schwierigkeitsgraden. So ist der Arcade-Modus tatsächlich äußerst leicht zu fahren, doch Vorsicht: in den höheren Modi kommt der pure Realismus durch. Dieser ist sehr gut gelungen und vermittelt tatsächlich das Gefühl ein Motorrad zu fahren.

Die Steuerung ist durch die hohe Empfindlichkeit eine echte Herausforderung, nicht nur für Anfänger, sondern auch für den fortgeschrittenen Fahrer. Die Maschinen glänzen durch schöne Texturen und wirken realistisch. Die Umgebung jedoch wirkt sehr stumpf und muss leider ohne jegliche Animation auskommen. Hie und da hört man Zuschauer jubeln, dies ist jedoch mehr Zufall. Hauptsächlich sind die Motoren der Maschinen in eurem Gehör verankert.

Im Karrieremodus stehen euch verschiedenste Möglichkeiten zur Verfügung, eure Maschine zu tunen und so der Konkurrenz auf und davon zu fahren. Mit jedem Sieg erhaltet ihr Punkte, die dazu dienen, noch mehr aus den Motorrädern herauszuholen.

Wenn euch Computergegner nicht mehr reichen, findet ihr online bestimmt die richtige Herausforderung. Bis zu 12 Fahrer können auf den diversen Strecken ihr Können zeigen und so Grand Prix um Grand Prix gewinnen.

Fazit: Moto GP 08 ist eine sehr gut gelungene Motorradsimulation, die sowohl dem Profi als auch dem Anfänger genügend Optionen bietet. Für Fans der Serie ein Muss, Liebhaber des Sports sind damit ebenfalls bestens bedient.


###Florian Strobl###

Grafik: 8/10
Sound: 7/10
Steuerung: 10/10
Spielspaß: 9/10
Gesamt: 8,5

Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Wie schön! Ubisoft hat endlich erkannt, dass sämtliche Guitarheroes dieses Planeten ein Manko verbindet: eine sperrige Gitarre mit kurzem Kabel und bringt nun mit "Jam Sessions" Abhilfe auf den Markt.
Bond ist in die Konsolenwelt zurückgekehrt! Doch hält das Spiel, was der Film verspricht?!
Survival Horror aus der Türkei? „Albtraum 22“! Man darf gespannt sein…
Mit "King of Clubs" präsentiert sich eine waschechte Minigolf-Umsetzung, erschienen u.a. für die Sony-Konsolen PS2 und PSP.
Fans der „Kingdom of Fire“-Serie erinnern sich an taktische Spieltiefe und anspruchsvolles Gameplay. Kann „Circle of Doom“ die Erwartungen erfüllen?
Für Flugdrachen-Fans ist das Game bekanntlich ja ein Pflichtkauf. Ist "Lair" aber auch für den großen Rest der Spielgemeinde interessant?
Rock Classics
Facebook Twitter