SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #118 mit Interviews und Storys zu ANGELS & AIRWAVES +++ PLANLOS +++ TRIVIUM +++ BETONTOD +++ EVERLASTER +++ WHITECHAPEL +++ JOE BONAMASSA +++ BULLET FOR MY VALENTINE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Game-Review: Portal: Still Alive (Xbox 360 Live Arcade)

The cake is a lie!

Portal: Still Alive (c) Microsoft / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAls Portal im Rahmen der Orange Box veröffentlicht wurde, bildete sich schnell ein gewisser Hype um das Spiel. Der einzigartige Humor und die kniffligen Rätsel machten es zum überraschenden Highlight der Box und stahlen Half-Life Episode 2 glatt die Show. Die Version „Portal: Still Alive“ für die Xbox Live Arcade beinhaltet das vollständige Spiel, sowie 14 „Challange Maps“ für Portal Veteranen.

Im Story-Modus übernehmt ihr die Rolle einer netten jungen Dame, die sich für eine Testreihe im Labor von Aperture Science gemeldet hat. In den einzelnen Kammern des Tests müssen die Anweisungen der mechanisch klingenden Testleiterin befolgt werden und mit Hilfe eines mobilen Portal-Generators das Ziel erreicht werden. Die Rätsel werden im Laufe des Spiels langsam kniffliger, die ersten Kammern dienen hier eher als Schritt für Schritt Tutorial um die unterschiedlichen Mechaniken zu erlernen.

Die Spielumgebung ist sehr steril und leblos gestaltet. Weiß-, Grau- und Blautöne dominieren. Getöntes Glas und Kameras vermitteln die permanente Überwachung im Labor. Einzig die Stimme aus den Lautsprechern führt als roter Faden durch die Levels.

Die Story entfaltet sich im Lauf des Spiels  langsam aber sicher und gipfelt in einem der besten Enden die es bis jetzt in der Spielegeschichte zu finden gibt. Mit einer Spielzeit von ungefähr 4 Stunden ist Portal zwar kurz, kann dadurch aber auch auf langweilige Wiederholungen in den Levels verzichten und unterhält über die ganze Länge hervorragend. Wer nach der Story nicht genug bekommen kann, hat die Möglichkeit die neuen Challange Maps zu spielen, oder sich an die extrem schwierigen „Advanced Maps“ zu wagen.

Fazit: Wem Portal noch kein Begriff ist, sollte hier unbedingt zuschlagen. Clever, witzig und charmant ist Portal eines der überraschendsten Spielerlebnisse der letzten Zeit. Auch Hardcore Fans können durch neue Achievements und Challange Maps auf ihre Kosten kommen. Allerdings ist für dieses relativ kleine Update der Preis von 1200 MS Points vermutlich etwas zu hoch.


###Hannes Schaufler###

Grafik: 8/10
Sound: 8/10
Steuerung: 9/10
Spielspaß: 10/10
Gesamt: 9

Entwickler: Valve
Publisher: Microsoft Game Studios / EA
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Wie schön! Ubisoft hat endlich erkannt, dass sämtliche Guitarheroes dieses Planeten ein Manko verbindet: eine sperrige Gitarre mit kurzem Kabel und bringt nun mit "Jam Sessions" Abhilfe auf den Markt.
Bond ist in die Konsolenwelt zurückgekehrt! Doch hält das Spiel, was der Film verspricht?!
Survival Horror aus der Türkei? „Albtraum 22“! Man darf gespannt sein…
Mit "King of Clubs" präsentiert sich eine waschechte Minigolf-Umsetzung, erschienen u.a. für die Sony-Konsolen PS2 und PSP.
Fans der „Kingdom of Fire“-Serie erinnern sich an taktische Spieltiefe und anspruchsvolles Gameplay. Kann „Circle of Doom“ die Erwartungen erfüllen?
Für Flugdrachen-Fans ist das Game bekanntlich ja ein Pflichtkauf. Ist "Lair" aber auch für den großen Rest der Spielgemeinde interessant?
Rock Classics
Facebook Twitter