SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #118 mit Interviews und Storys zu ANGELS & AIRWAVES +++ PLANLOS +++ TRIVIUM +++ BETONTOD +++ EVERLASTER +++ WHITECHAPEL +++ JOE BONAMASSA +++ BULLET FOR MY VALENTINE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Game-Review: Pure (PS3, Xbox 360, PC; getestet auf PS3)

Tony Hawk auf einem ATV! Also ab zur Schlammschlacht.

Pure (c) Disney InteractivePure entführt euch in die Welt der Squads. Atemberaubende Stunts, Geschwindigkeit und eine wunderschöne Landschaft im Hintergrund, was will man(n) mehr. Die Steuerung ist unkompliziert und stellt auch für Anfänger keine Schwierigkeit dar. Durch Stunts in der Luft steigert ihr eure Erfahrung und könnt noch atemberaubendere Tricks vorführen.

Die Steuerung des ATV ist, wie zu erwarten, sehr Arcade lastig. In diesem Fall aber durchaus ein Vorteil, so könnt ihr euch voll und ganz dem verfeinern eurer Moves widmen.

Grafisch überzeugt Pure auf der ganzen Linie. Gut gelungene Landschaften, Schlamm, der durch die Luft fliegt und sehr detailreiche ATV`s erwecken das Spiel zum Leben.

Auch die Streckenkonstruktion ist gut gelungen. Auf fast allen Kursen gibt es mehre Wege und Pfade. Big Jumps lassen jedem das Herz höher schlagen.

Leider fehlt ein Splitt-Screen Multiplayer Modus. Allerdings könnt ihr es im Internet so richtig krachen lassen. Mit bis zu 15 Konkurrenten könnt ihr euch messen. Ein absolut gute und witzige Sache, auf jeden Fall zu empfehlen.

Im Singleplayer erwartet den Spieler eine kleine Auswahl an Möglichkeiten. Quickrace und Zeitrennen gehören selbstverständlich dazu.

Die Möglichkeit euer ATV von Grund auf zu bauen bzw. zu modifizieren (über 65.000! Optionen) setzt kreativen Köpfen keine Grenzen.

Der Soundtrack rundet die ganze Sache ab und motiviert während der Fahrt zu traumhaften Höhenflügen.

 

Fazit: Pure überzeugt. Grafik und Steuerung sind sehr gut gelungen. Der Spielspass hält lange an, einzig der fehlende Splitt-Screen trübt die Idylle. Soundtrack und die Möglichkeit des unendlichen Aufmotzens des ATV trösten aber darüber hinweg.


###Florian Strobl###

Grafik: 9/10
Sound: 8/10
Steuerung: 9/10
Spielspaß: 9/10
Gesamt: 9

Entwickler: Blackrock Studio
Publisher: Disney 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Wie schön! Ubisoft hat endlich erkannt, dass sämtliche Guitarheroes dieses Planeten ein Manko verbindet: eine sperrige Gitarre mit kurzem Kabel und bringt nun mit "Jam Sessions" Abhilfe auf den Markt.
Bond ist in die Konsolenwelt zurückgekehrt! Doch hält das Spiel, was der Film verspricht?!
Survival Horror aus der Türkei? „Albtraum 22“! Man darf gespannt sein…
Mit "King of Clubs" präsentiert sich eine waschechte Minigolf-Umsetzung, erschienen u.a. für die Sony-Konsolen PS2 und PSP.
Fans der „Kingdom of Fire“-Serie erinnern sich an taktische Spieltiefe und anspruchsvolles Gameplay. Kann „Circle of Doom“ die Erwartungen erfüllen?
Für Flugdrachen-Fans ist das Game bekanntlich ja ein Pflichtkauf. Ist "Lair" aber auch für den großen Rest der Spielgemeinde interessant?
Rock Classics
Facebook Twitter