SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #118 mit Interviews und Storys zu ANGELS & AIRWAVES +++ PLANLOS +++ TRIVIUM +++ BETONTOD +++ EVERLASTER +++ WHITECHAPEL +++ JOE BONAMASSA +++ BULLET FOR MY VALENTINE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Game-Review: Rainbow Six Vegas 2 (PS3, Xbox 360)

Wie spannend und innovativ ist der neue Teil der Taktik-Shooter Reihe auf den Next-Gen-Konsolen?


Tom Clancy’s Rainbow Six Vegas 2 (c) Ubisoft/Ubisoft / Zum Vergrößern auf das Bild klickenHandlungsort ist erneut Las Vegas, die Story dreht sich um einen Oberschurken der die Stadt von der Landkarte fegen möchte. Im Tutorial wird das Handling anschaulich erklärt: Wieder sollte das Deckungssystem genutzt werden um am Leben zu bleiben. Anschließend kann man die Eigenschaften des Protagonisten Bishop selbst bestimmen; dies ist sowohl für die Single-Kampagne als auch für den Multiplayer möglich.

Tom Clancy’s Rainbow Six Vegas 2 (c) Ubisoft/Ubisoft / Zum Vergrößern auf das Bild klickenInnovativ sind auch die RPG-Züge, d.h. der Charakter wird individuell – abhängig von den Spielaktionen – hochgelevelt! Alle Spielzüge werden automatisch registriert und in den Kategorien Nah- und Fernkampf sowie in Hinblick auf den Sturmangriff nach eigenen Kriterien bewertet. Positiv hervorheben muss man die Möglichkeit jederzeit vom Single- in den Online-Modus und vice versa wechseln zu können. Erwähnenswert ist auch der Koop-Modus, der ein gemeinsames Durchspielen der Singlemissionen ermöglicht. Die Levelgestaltung besticht durch die Schauplatzvielfalt; die Umgebung muss dabei stets in das taktische Vorgehen miteinbezogen werden, außerdem ist überdachtes Teamplay – entweder mit Online-Partnern oder mit den zwei KI-Kameraden – ratsam.


Tom Clancy’s Rainbow Six Vegas 2 (c) Ubisoft/Ubisoft / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie KI agiert im Vergleich zum Vorgängertitel etwas ausgereifter; vor allem in Innenlevels stören immer noch derbe Aussetzer der KI-Kollegen.

Im Multi gibt es eine Vielzahl von abwechslungsreichen Spielvarianten, die Online-Matches machen sogar noch mehr Spass als die Single-Missionen.

Tom Clancy’s Rainbow Six Vegas 2 (c) Ubisoft/Ubisoft / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Grafik besticht durch flüssige Animationen und ansehnlich gestaltete Spieleffekte. Verglichen mit dem ersten Vegas-Game sind auch einige Verbesserungen in Hinblick auf die Texturen sowie detailliertere Charaktere bemerkbar. Leider stören sporadische auftretende Ruckler immer wieder den Spielfluss. Die akkustische Seite präsentiert sich hingegen makellos. Der Score passt zum Spielverlauf und die Soundeffekte wirken satt.

Fazit: Abgesehen von wenigen Ausrutschern bekommen taktische Feinschmecker mit Vegas 2 einen genussvoll Happen vorgesetzt.

###Karl Stingeder###Tom Clancy’s Rainbow Six Vegas 2 (c) Ubisoft/Ubisoft / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Grafik: 8/10
Sound: 9/10
Steuerung: 8/10
Spielspaß: 8,5/10
Gesamt: 8

Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft

Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Wie schön! Ubisoft hat endlich erkannt, dass sämtliche Guitarheroes dieses Planeten ein Manko verbindet: eine sperrige Gitarre mit kurzem Kabel und bringt nun mit "Jam Sessions" Abhilfe auf den Markt.
Bond ist in die Konsolenwelt zurückgekehrt! Doch hält das Spiel, was der Film verspricht?!
Survival Horror aus der Türkei? „Albtraum 22“! Man darf gespannt sein…
Mit "King of Clubs" präsentiert sich eine waschechte Minigolf-Umsetzung, erschienen u.a. für die Sony-Konsolen PS2 und PSP.
Fans der „Kingdom of Fire“-Serie erinnern sich an taktische Spieltiefe und anspruchsvolles Gameplay. Kann „Circle of Doom“ die Erwartungen erfüllen?
Für Flugdrachen-Fans ist das Game bekanntlich ja ein Pflichtkauf. Ist "Lair" aber auch für den großen Rest der Spielgemeinde interessant?
Rock Classics
Facebook Twitter