SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Game-Review: Sega Megadrive Collection (PS3, Xbox 360; getestet auf PS3)

Wer hatte ihn nicht zuhause stehen? Den Sega Mega Drive. Eine Konsole, auf der absolute Kultspiele entstanden sind. Sega bringt diese Klassiker nun auch auf die Next-Gen-Konsolen.

segaultimatecollectioncover (c) Sega / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSchon alleine der Sound lässt einen in Nostalgie baden. Ewig nicht gehörte aber doch sehr vertraute Töne. Wer würde nicht gerne noch einmal "Sonic – The Hedgehog"durchspielen oder "Ecco the Dolphin" bei seinen Abenteuern begleiten? Aber nicht nur der Ton ist wie vor über 15 Jahren, natürlich ist auch die Grafik dieselbe geblieben. Grobpixelig, unscharf, aber dennoch Kult. Doch diese Games zockt man nicht wegen Grafik oder Physik, sondern schlichtweg um sich wieder wie ein Kind zu fühlen oder einfach an die gute alte Zeit erinnert zu werden.


segaultimatecollectionscreen1 (c) Sega / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAuf der Disc enthalten sind "Sonic 1-3", "Streets of Rage 1-3", "Ecco the Dolphin", "Golden Axe", "Vectorman" und noch viele mehr. All diese Spiele sind Anfang bis Mitte der 90er Jahre erschienen. Die Steuerung gestaltet sich erwartungsgemäß sehr simpel (wie sollte es auch anders sein). Meistens spielt ihr mit dem Steuerkreuz sowie zwei Tasten am Controller (diese können variieren).


segaultimatecollectionscreen2 (c) Sega / Zum Vergrößern auf das Bild klickenFazit: "Sega Mega Drive Ultimate Collection" ist für die ältere Generation, die schon die Originale auf der alten Konsole gespielt hat, auf jeden Fall einen Kauf wert. Doch auch die Jungen und Junggebliebenen sollten sich diese kleine Sammlung an Kulturgut unter keinen Umständen entgehen lassen.

# # # Florian Strobl # # #


Grafik: 3/10
Sound: 3/10
Steuerung: 9/10
Spielspaß: 10/10
Gesamt: 6

Entwickler/Publisher: Sega

Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Im dritten Ableger aus dem S.T.A.L.K.E.R.-Universum strahlt es noch immer an allen Ecken und Enden. Doch im Gegensatz zu "S.T.A.L.K.E.R. – Shadow of Chernobyl" (2007) und "S.T.A.L.K.E.R. – Clear Sky" (2008), werden die Aufträge nun nicht mehr zufällig generiert. Stattdessen folgen die Missionen einem von den Entwicklern vorgegebenen roten Faden und basieren auf gescripteten Spielereignissen.
Eine Portierung eines PC-Games, auf die Nexgens ist nicht immer mit dem Erfolgskurs beseelt, denn man sich so oft wünscht. Eigentlich hätte "Sacred 2" gleichzeitig, im Zuge der Veröffentlichung für den PC, auch für 360 und PS3 erscheinen sollen. Doch, mussten sich die Fans rund um das Geschehen in Ancaria, noch einige Monate in Geduld üben. Ob die Portierung hält, was sie verspricht, lest hier.
"Sam & Max" auf der Wii? Worüber sich Spieler des anglikanischen Sprachraums bereits seit Herbst 2008 freuen können, macht JoWood nun auch für den deutschsprachigen Raum möglich.
Der verrückte Hase und der Hund machen sich auf um die Welt zu retten!
Nach 6 Kinofilmen hat die Jigsaw-Saga nun auch den Weg in die Welt der Videospiele gefunden. Doch kann die beklemmende Stimmung der Filme überhaupt in ein Spiel transportiert werden? Wie "spielt" sich der Schrecken Jigsaws?
Die legendären Stadionrocker von Queen haben es geschafft. Endlich gibt es eine "SingStar"-Compilation zum nach- und mitsingen: "We Will Rock You!"
Rock Classics
Facebook Twitter