SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #121 mit Interviews und Storys zu PLACEBO +++ TAMAS +++ MEMPHIS MAY FIRE +++ CRISIX +++ MICHAEL SCHENKER GROUP +++ COLD YEARS +++ HALESTORM +++ PAPA ROACH +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Guardians of the Galaxy

Peter Quill will als kleiner Weltraumganove den Orb, ein geheimnisvolles und mächtiges Artefakt, zum Zwecke eines lukrativen Geschäfts verscherbeln.

(C) Walt Disney Home Entertainment / Guardians of the Galaxy / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDoch auch die schöne Gamora (Zoë Saldaña) streckt ihre Finger nach dem mysteriösen Objekt aus und versucht ihm (Chris Pratt) dieses streitig zu machen. Rocket und Groot (ein  mutierter Waschbär und ein lebendiger Baum) hingegen wollen nur das Kopfgeld einsacken, das auf Peter ausgesetzt ist. Letztlich müssen sie jedoch ihre Differenzen beilegen und gemeinsam verhindern, dass der wahnsinnige Kriegsherr Ronan mit Hilfe des Orbs ganze Planeten zerstört.


Regisseur James Gunn inszeniert einen temporeichen und optisch gut in Szene gesetzten Sci-Fi-Film, der durch die sympathischen Figuren und den Soundtrack fast durchwegs zu überzeugen vermag. Nur durch den wenig überraschenden Plot kommt teils auch ein zurückhaltendes Gefühl der Plattheit auf.


 
# # # Christoph Höhl # # #



Publisher: Walt Disney Home Entertainment




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Vampire haben's auch nicht leicht!
Wie ein modernes Sodom liegt die fiktive Stadt Bad City in die Nacht eingebettet.
Etwas ist faul im Staate Alayzard… doch nun auch auf der Erde!
Rebel Without A Pause!
Als ein "Dallas" für Geistesgestörte wird diese Serie auf der Rückseite der DVD-Box angepriesen.
Scott Lang kommt frisch aus dem Bau, ein ehrliches Leben in Freiheit wird ihm jedoch schwergemacht, und so lässt er sich dazu überreden, in das Haus des Physikers Henry Pym einzubrechen.
Rock Classics
Facebook Twitter