SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

HARRY, DEBORAH - Necessary Evil

Eleven Seven/Universal


DEBORAH HARRY necessary evil (c) Eleven Seven/Universal / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMrs. Parade-Blondie mit ihrem neuen Solo-Album. DEBBIE HARRY war es, die als Frontfrau von BLONDIE ihren männlichen Bandkollegen nicht nur optisch, sondern auch musikalisch mit ihrer zuckersüßen Stimme zu Welthits wie „Sunday Girl“, „Heart Of Glass“, „Denis“ oder „One Way Or Another“ die Show stahl. Als Solo-Künstlerin konnte Mrs. HARRY weder kommerziell noch qualitativ an die BLONDIE-Primetime anschließen, und dieser rote Faden zieht sich auch durch ihr fünftes Solo-Album. „Necessary Evil“ hat durchaus seine hellen Momente, etwa im Opener „Two Times Blue“, der die erotische Stimme mit nettem Power-Pop-Beat verbindet und sofort für wackelnde Hüften sorgt. Doch bereits das folgende „School For Scandal“ verpasst der verfrühten Euphorie einen Dämpfer: Eine monotone 08/15 Pop-Nummer wie sie im Buche steht. Und so ist „Necessary Evil“ ein Auf und Ab, bei dem sich DEBORAH HARRY teils achtbar aus der Affäre zieht („If I Had You“), zur überwiegenden Mehrheit jedoch schlicht und ergreifend mit elektronischen Einlagen nervt. Wo ist der flotte Power-Pop geblieben, mit dem uns Madame einst dahin schmelzen ließ? Und vor allem was hat DEBBIE HARRY mit all ihrer geballten Routine und Erfahrung dazu veranlasst, einen absoluten Nervensäger wie „Necessary Evil“ als Titeltrack auszuwählen? Es wird wohl auf ihre alten Tage einzig und alleine ihr Geheimnis bleiben.
www.debbie-harry.net
Dorian Frühbacher (2)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter