SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #121 mit Interviews und Storys zu PLACEBO +++ TAMAS +++ MEMPHIS MAY FIRE +++ CRISIX +++ MICHAEL SCHENKER GROUP +++ COLD YEARS +++ HALESTORM +++ PAPA ROACH +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

I Am Thor

Tausendmal dramatischer als die ohnehin schon derbe ANVIL-Doku!

(C) I Am Thor/www.iamthormovie.com / I Am Thor / Zum Vergrößern auf das Bild klickenRegisseur Ryan Wise beleuchtet in "I Am Thor" das bisher tragisch verlaufene Leben des (zumindest in Underground-Kreisen vergötterten) Kanadiers Jon Mikl Thor, Sohn österreichischer Einwanderer, der in den späten 1960ern als Bodybuilder und Entertainer bekannt wurde und Ende der 1970er mit seiner Hard Rock/Heavy Metal-Band THOR den Durchbruch wagen wollte.


Dem sympathischen, stets optimistischen, gute Laune versprühenden aber etwas zu gutgläubigen Menschen ist der Erfolg aber bislang leider verwehrt geblieben und irgendwann ereilte ihn auch noch ein Schlaganfall, der ihn für kurze Zeit auf einem Auge blind machte. Jon Mikl Thor hat sich niemals aus der Bahn werfen lassen und tourt noch immer munter durch die Weltgeschichte. "I Am Thor" ist ein respektvoller Film über einen der unterbewertetsten Rockgötter jemals: THOR!


 
# # # Thomas Sulzbacher # # #



Infos zum Film auf www.iamthormovie.com.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Vampire haben's auch nicht leicht!
Wie ein modernes Sodom liegt die fiktive Stadt Bad City in die Nacht eingebettet.
Etwas ist faul im Staate Alayzard… doch nun auch auf der Erde!
Rebel Without A Pause!
Als ein "Dallas" für Geistesgestörte wird diese Serie auf der Rückseite der DVD-Box angepriesen.
Scott Lang kommt frisch aus dem Bau, ein ehrliches Leben in Freiheit wird ihm jedoch schwergemacht, und so lässt er sich dazu überreden, in das Haus des Physikers Henry Pym einzubrechen.
Rock Classics
Facebook Twitter