SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Jack Slaughter – Tochter des Lichts 20

Das (zum Glück nur vorläufige) Finale wartet wieder mit jeder Menge Arbeit für die Lachmuskeln auf.

(C) Folgenreich/Universal Music / Jack Slaughter - Tochter des Lichts 20 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenFür Freunde der "Tochter des Lichts" heißt es nun stark sein – Folgenreich hat verlautbart, dass der gute Jack und seine Entourage eine Pause einlegen werden, bevor es mit neuen Abenteuern aus dem Dämonen-Hotspot Jacksonville weitergeht. Die Folge 20 fährt als kleine Entschädigung dafür aber nochmal allerlei schweres Geschütz auf, als es darum geht, Jacks Seele zurückzuerlangen.


Möglich sein soll das durch den satanischen Gral, aus dem das Blut eines Dämons getrunken werden muss. Aufbewahrt wird das unheilige Artefakt in der Kirche der Niedertracht, die zufälligerweise südlich von Jacksonville liegt und unter der Kontrolle eines fiesen Paters mit dem unscheinbaren Namen Jason Damian Krüger steht. Der hat sich mit dem von Basil befreiten Professor Doom zusammengetan, um Jack, Tony und Kim das Laben schwerzumachen…


Dem diesmal durch Axel Lutter (Pater Krüger) verstärkten gewohnt souveränen Sprecherensemble ist es ein Leichtes, den diesmal im Gegensatz zu den bisherigen Folgen etwas – man möge das Bonmot verzeichen – blutleeren Plot aufzufetten. Grandios bescheuerte Witze ("Von zu viel Kaffee bekommt man Tourette!", "Schöne Grüße aus Granatistan!") und ein Ausblick auf kommende Geschehnisse am Schluss machen die Wartezeit auf die Fortsetzung einer der besten Hörspielserien auf dem Markt jedenfalls jetzt schon zur Qual.



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Folgenreich/Universal Music





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Passend zum Start des ersten Films von Peter Jacksons Trilogie "Der Hobbit" erscheint nun dieses schon recht ansehnliche Büchlein, welches versucht, das spannende Leben von Herrn Tolkien auf 136 Seiten unterzubringen.
Wer steigt aus dem Wasser und bringt Leid und Pein, das kann doch nur Rick Silver sein!
Die Sterberate eines abgelegenen Sanatoriums in Schottland weckt das Interesse John Sinclairs. Johns schlimmster Verdacht wird bestätigt, denn in dem Altenheim sind teuflische Mächte am Werk.
Ein Kultstar Hollywoods ist dieses Jahr 50 geworden und zu seinen Ehren erscheint dieser opulente Bildband, der ihn aus mehreren Blickwinkeln betrachtet.
Der 21-jährige Devin Jones, seines Zeichens Studienanfänger mit frisch gebrochenem Herzen und gelegentlichen Selbstmordgedanken, ergattert Anfang der 1970er Jahre den Job als Sommeraushilfskraft in einem Vergnügungspark.
Heinz Strunk did it again!
Rock Classics
Facebook Twitter