SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

JENIFEREVER - Choose A Bright Morning

Monotreme Records

JENIFEREVER - Choose A Bright Morning (c) Monotreme Records / Zum Vergrößern auf das Bild klickenUrsprünglich schon 2006 erschienen, aber hierzulande nie veröffentlicht, erbarmen sich nun Monotreme Records der Band aus dem schwedischen Uppsala und hieven „Choose A Bright Morning“ in die hiesigen Regale. Man hat also die Möglichkeit, das Debüt nun mit dem Anfang 2009 erschienenen Nachfolger „Spring Tide“ im Doppelpack zu erwerben. Aber bleiben wir bei diesem Album. JENIFEREVER gehen es sehr ruhig an, Sänger Kristofer Jönson verfügt über eine Faserschmeichlerstimme erster Güte und schon der Opener „From Across The Sea“ macht klar: Mit schnell drüberhören ist hier nix, auf diese Musik muss man sich einlassen. Vergleiche mit SIGUR ROS zwingen sich auf, die Schweden bauen ihre Songs ähnlich langsam und bedächtig auf wie Ihre isländischen Brüder im Geiste, eine Spielzeit von sieben Minuten („Swimming Eyes“) ist da schnell beisammen. Geduld ist somit erste Pflicht beim Genuss des Albums, und mit dem Vorhandensein oder fehlen ebenjener steht und fällt auch die Bewertung von „Choose A Bright Morning“. Für nachdenkliche, verträumte Gemüter und SIGUR ROS-Jünger ist die Platte ein schöner Trip in andere Welten, dem Gros der Hörer wird das ganze aber vermutlich schnell zu bedächtig und im schlimmsten Falle auch zu langweilig werden. Das richtige Album für verschneite Winterabende, von der nächsten Party aber unter allen Umständen fernzuhalten.
www.myspace.com/jeniferever
Martin Ertolitsch (6,5)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
No Idea Records
GAP/Groove Attack
Midium/Cargo
Polyvinyl
Bastardized Recordings/Alive
Black Star Foundation/Cargo
Rock Classics
Facebook Twitter