SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

KAMELOT - Ghost Opera

Steamhammer/SPV

KAMELOT ghost opera (c) Steamhammer/SPV / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNachdem sich die beiden Vorgängeralben „Epica“ (2003) und „The Black Halo“ (2005) mit der „Faust“-Thematik nach Goethe beschäftigt haben, ist das neue Werk „Ghost Opera“ kein Konzept-Album. Die Themen sind etwas weiter gesteckt, so etwa der Titeltrack, der die Geschichte einer jungen Opernsängerin erzählt, die ihre Karriere abbrechen muss, nachdem sie kurz vor ihrem Debüt überfallen und vergewaltigt wird. Musikalisch zeigen sich die Amerikaner auf ihrem achten Studioalbum allerdings wie eh und je: Progressiver Power Metal, der trotz komplexen Spiels nicht zu abgehoben klingt, Streicher und Gastsängerinnen bringen dazu noch ein wenig Gothic-Flair. Dass die Band jede mögliche Tonspur voll stopft, ist man ja schon gewohnt. Und dass das Material deswegen schon mal zwei, drei Durchläufe braucht, ist für Kenner der Band auch nicht allzu neu. Bringt man aber ein wenig Geduld auf, ergeben sich für den Hörer einige absolut spannende Momente.
www.kamelot.com
Erich Kocina (7)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter