SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Limit 3

Das Auftauchen eines weiteren Überlebenden führt zu blanker Gewalt.

(C) Tokyopop / Limit 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWährend die Öffentlichkeit erst jetzt vom Verschwinden der verunglückten Schulklasse unterrichtet wird, brodelt es zwischen den Mädchen, die den Unfall überstanden haben. Nachdem Morishiges Terrorregime vorerst beendet worden ist, nachdem sich Usui mit der Sichel abgesetzt hat, stößt Konno auf der Suche nach ihr auf Hinata. Wie er erzählt, wurde er aus dem Schulbus geschleudert und dachte, der einzige Überlebende zu sein.


Die Freude bei den Mädchen ist groß, als er gemeinsam mit Konno zur Höhle zurückkehrt. Einzig Morishige fühlt sich durch einen Mann bedroht, noch dazu misstraut sie ihm als er alle bittet, zusammenzuhalten – auch nachdem er von ihren Machenschaften erfahren hat. Sie setzt sich ebenfalls ab, um Usui zu suchen, ihre Waffe und somit die Macht über die anderen wiederzuerlangen.


Mit dem Auftauchen eines männlichen Überlebenden erhält die Situation eine völlig neue Dynamik, erst recht als der Leser über die familiären Hintergründe von Morishige aufgeklärt wird. Keiko Suenobu setzt tragische Ereignisse in Gang, die mit einem schockierenden Cliffhanger am Ende des Bands enden und die Neugier auf die Fortsetzung dieses psychologischen Kammerspiels im Dschungel ordentlich wecken.



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Egmont





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Passend zum Start des ersten Films von Peter Jacksons Trilogie "Der Hobbit" erscheint nun dieses schon recht ansehnliche Büchlein, welches versucht, das spannende Leben von Herrn Tolkien auf 136 Seiten unterzubringen.
Wer steigt aus dem Wasser und bringt Leid und Pein, das kann doch nur Rick Silver sein!
Das (zum Glück nur vorläufige) Finale wartet wieder mit jeder Menge Arbeit für die Lachmuskeln auf.
Die Sterberate eines abgelegenen Sanatoriums in Schottland weckt das Interesse John Sinclairs. Johns schlimmster Verdacht wird bestätigt, denn in dem Altenheim sind teuflische Mächte am Werk.
Ein Kultstar Hollywoods ist dieses Jahr 50 geworden und zu seinen Ehren erscheint dieser opulente Bildband, der ihn aus mehreren Blickwinkeln betrachtet.
Der 21-jährige Devin Jones, seines Zeichens Studienanfänger mit frisch gebrochenem Herzen und gelegentlichen Selbstmordgedanken, ergattert Anfang der 1970er Jahre den Job als Sommeraushilfskraft in einem Vergnügungspark.
Rock Classics
Facebook Twitter