SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #121 mit Interviews und Storys zu PLACEBO +++ TAMAS +++ MEMPHIS MAY FIRE +++ CRISIX +++ MICHAEL SCHENKER GROUP +++ COLD YEARS +++ HALESTORM +++ PAPA ROACH +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Live-Events fürs Wohnzimmer: Wenn die Musik zu Hause spielt

Immer mehr Superstars geben ihre Konzerte im Internet. Wer heutzutage nach Konzertkarten von ALICIA KEYS oder LADY GAGA sucht, wird online fündig: Bei virtuellen Live-Auftritten kann man endlich seinen Lieblingskünstlern nahe sein, ohne sich dabei zuvor monatelang um die heiß begehrten Tickets zu bemühen.

KonzertfotoEgal ob allein zu Hause oder – wie bei LADY GAGAs exklusivem Konzert "Love For Sale" gemeinsam mit TONY BENNETT– sogar gemeinschaftlich in Fanzonen vor einer großen Leinwand für Kunden des Westfield Shoppingcenter City Süd, aufwendige Livestream-Inszenierungen sind der neueste Trend.


Das Wohnzimmer als Konzertarena

Seit die Unterhaltungsindustrie das Potential des digitalen Wandels erkannt hat, genießen Zuschauer bei einmaliger Soundqualität, imposanten Bühnenbildern und einem Glas Rotwein ein Spektakel ganzer Musikhelden wie hier bei www.globalcitizen.org/de/live, wo Kunst und Charity sich zu einem wunderbaren Live-Event verbinden. Die Vorteile sind ganz klar: Kein lästiges Anstellen und Drängen in Konzertarenen, wo man den Künstler sowieso nur aus der Ferne bewundern kann, kein monatelanger Kampf um Konzertkarten, denn hier ist die Personenanzahl unbegrenzt und man muss sich nicht durch die Vorgruppe quälen, sondern kann gleich einsteigen, wenn der Hauptact auftritt. Und seitens der Künstler haben endlich auch die kleinen Independent-Musiklabels die Chance, sich auf dem umkämpften Musikmarkt zu etablieren, wenn sie sich online medial richtig zu vermarkten wissen.


Casino-Events live aus dem Studio

Doch nicht nur der Musikbereich setzt vermehrt auf Streaming-Veranstaltungen, die gesamte Casinobranche verlagert sich von landbasierten hin zu Online-Casinos aus dem Studio. Natürlich muss man hier darauf achten, wer die seriösen Anbieter sind und welche ein hochklassiges Spielerlebnis liefern. Einen guten Überblick findet man bei www.bonus.com.de/casino-bonus/no-deposit, das die aktuellsten Online-Casinos listet, bei denen man sich einen Bonus ohne Einzahlung holen kann. Denn damit kann man schon mal testen, ob das virtuelle Vergnügen dem Casino-Standort ebenbürtig ist, und das sogar ohne eigenen Geld-Einsatz. Wo man zuvor nur mit einem Dresscode und dem strengen Blick des Türstehers in ein Casino hereingelassen wurde, spielt man heute leger und gechillt Blackjack, Baccarat oder an den Slots, während man sich direkt am Bildschirm mit dem Live-Dealer und anderen Gleichgesinnten unterhält. Vielleicht bei einem Martini trocken, nicht geschüttelt, nur gerührt und natürlich guter Hintergrundmusik. Live-Bands nicht ausgeschlossen.


LaufVirtuelle Marathons zum Mitmachen

Der Kreativität im Eventbereich sind keine Grenzen gesetzt. Und so boomen Online-Events im Netz in allen Bereichen und sind so beliebt wie noch nie – so wie vor allem auch im Sport. Beispielsweise gibt es internationale Marathon-Events, wo ein gemeinsamer Run gar nicht mehr nötig ist: Einfach anmelden, die Laufstrecke mit einer Lauf-App aufzeichnen und einen Screenshot als Beweis hochladen wie hier auf www.runnersworld.de/virtuelle-laeufe. Die Siegerehrung findet dann per Liveshow statt und der Pokal wird per Post versendet. Besonders beeindruckend als sportliche Großveranstaltung waren ja Olympia oder die Fußball-WM. Hier haben findige Sportveranstalter sogar eigene Live-VIP-Lounges kreiert, die es den Gästen erlaubten Fragen an die Sportler zu stellen. Es gibt einfach eine Vielfalt an Möglichkeiten.


Karnevals und Festivalvibes online

Und wer glaubt, man könne keinen Karneval online ausrichten, hat auf jeden Fall das Notting Hill oder Monterey Festival verpasst. Beide lieferten den Online-Teilnehmern per Livestream "All Areas Website" ein fulminantes, unvergessliches Festival-Highlight. Also nichts wie rein ins Vergnügen!


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Lange Zeit haben sich vor allem die risikoaffinen und spekulationsfreudigen Trader mit Kryptowährungen – Bitcoin, Ripple oder auch Litecoin – befasst. Nun gibt es mit NFTs eine neue vielversprechende Möglichkeit, wenn es um das Investieren beziehungsweise Spekulieren geht.
Nach zwei Jahren geht die Festival- und Konzertsaison endlich wieder richtig los. Leider spiegelt sich die Entwicklung der letzten Jahre auch in den Preisen wider, sodass Musikfans etwas tiefer in die Tasche greifen müssen. Hier ist Kreativität gefragt, um zu einigen Euros zusätzlich zu gelangen und sich unvergessliche Musikevents zu gönnen. Mit Glücks- und Gewinnspielen lässt sich dein Kostenproblem vielleicht lösen.
Musiker können heutzutage zwar über Streaming-Portale jederzeit ihre Musik anbieten beziehungsweise haben die Fans einen sofortigen Zugriff auf ihre Lieblingshits, am Ende kann der Künstler über derartige Portale aber keinerlei nennenswerten Einnahmen generieren. Es gibt zwar immer mehr Menschen, die Musiker sind, aber immer weniger Musiker, die auch davon leben können.
Rund um den Globus finden jedes Jahr zahlreiche Musikfestivals statt und als Gastgeber verschiedener Kulturen ist die Vielfalt auch in den Musikstilen und -genres zu finden. Musik ist eines von vielen Merkmalen, die einen einzigartigen Einblick in eine Kultur bieten.
Wer gewann wo wie viel Geld? Das hat eine Informationsplattform mit einer Analyse sämtlicher Gewinnsummen in 14 deutschen TV-Shows aus dem Jahr 2021 untersucht und dabei spannende Ergebnisse zutage gefördert.
Wer kennt es nicht: Hin und wieder kommt man nach Hause und möchte einfach nur noch ins Bett fallen und schlafen. So einfach und doch so schwer, schließlich hängen einem noch die Gedanken des Tages hinterher und die kommende Woche muss ja auch noch geplant werden.
Rock Classics
Facebook Twitter