SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Live-Review: DROP DOWN GODS in der Grazer Postgarage (29.11.2008)

Am 29. November feierten die Industrial Grunger DROP DOWN GODS in der Grazer Postgarage den Release ihrer EP "Kamikaze Pilot"! Als Supports fungierten SCREENAGER und LAMBDA. Und die Hütte war voll!

DROP DOWN GODS (c) Robert Strassgietl / Zum Vergrößern auf das Bild klickenKonzerte von lokalen, noch ungesignten Bands sind oftmals... ein bisschen peinlich. Im kleinen Rahmen mit Mamas, Papas, Tanten und Onkeln die allesamt voller Stolz jeder und jedem Unbekannten, die oder der es nicht wissen will verkünden, dass das der kleine Wolfi ist, der da oben steht und singt. Schon mit drei Jahren hat er nichts anderes gemacht, als die Kochtöpfe aus den Küchenschränken geholt und wild darauf rumgetrommelt... Äh, Barkeeper: einen doppelten Whiskey bitte!
DROP DOWN GODS (c) Robert Strassgietl / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Beim Gig der DROP DOWN GODS in der Postgarage in Rockcity Graz brauchte man zu früher Stunde nicht zu harten Getränken greifen - die Location, in der andere Bands auch schon vor sieben Gästen gespielt haben (darunter drei zahlende) war schon bei den Vorgruppen LAMBDA und SCREENAGER gerammelt voll (wer seine Jacke bei der Garderobe abgeben wollte, konnte sich ob der langen Schlange gratulieren!) und auch Gesichter der Crème de la Crème des hiesigen Musikbusiness mischten sich unters euphorisch auf die DROP DOWN GODS wartende Publikum.

Bei den Noise Rockern LAMBDA mochte noch nicht so richtig Stimmung abseits der Mamas&Papas-Gesellschaft aufkommen und auch die stark an MUSE angelehnten Alternative Rocker SCREENAGER konnten das Gequatsche und Getratsche in the audience nur bedingt aufbrechen, warteten die lokalen Szene-Ohren doch auf den viel versprechenden Headliner.

DROP DOWN GODS (c) Robert Strassgietl / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMit internationalem Soundgewand wurde die lechzende Menge alsbald befriedigt. Die DROP DOWN GODS (Wolfgang Csacsinovits an Mikro und Gitarre, Thomas Iberer am Bass, Bernhard Kern an den Drums) sorgten für offene Münder, geschlossene Augen, tanzende Körper und fröhliche Gesichter. Ob sie live halten konnten, was sie uns auf der EP "Kamikaze Pilot" versprochen haben? Hell, "yes we can!" lautete die Devise.

DROP DOWN GODS (c) Robert Strassgietl / Zum Vergrößern auf das Bild klickenOb mit den Eigenproduktionen "Kamikaze Pilot", "The Programme", "Child" und "The Holy Eyes" oder dem enorm gelungenen Cover von THE CARS` "Drive" - die Band überzeugte jeden einzelnen Besucher, der sich an diesem Samstag in der Postgarage einfand. Einen kleinen Ausrutscher darf sich bei diesen Lobgesängen wohl jeder erlauben. Den lieferten die DROP DOWN GODS bei der Zugabe - mit einer Coverversion von "All That She Wants" (im Original von ACE OF BASE).

Live werden die drei Grazer in näherer Zukunft leider nicht zu sehen sein, doch die gute Nachricht: Sie tüfteln gerade fleißig an ihrem ersten Longplayer! Neugierde und Vorfreude lasst nach!!!


###Stephanie Bürgler###



************************************************************************
SLAM #41 - ab 10. Dezember am Kiosk! / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSLAM #41 - ab 10. Dezember am Kiosk! / Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Das neue SLAM - JETZT am Kiosk!
mit Poster & CD!!!

In Deutschland um nur 3,90€!!!
(A: 4,30€ / BeNeLux: 4,60€ / F,I,E: 5,25€ /
GR: 6,05€ / CH: 7,80 SFR)
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
CARNIFEX, WHITECHAPEL, PROTEST THE HERO, ARCHITECTS, DESPISED ICON, UNEARTH & PARKWAY DRIVE

26.11.2008
Markthalle (Hamburg)

Fotograf: Christian Bendel
Was ist bloß mit Stuttgart los? Glotzen alle das schmale Testspiel Deutschland - Kroatien oder warum sieht sich niemand zwei so heiße Indie-Bands an?
18.06.2008
Arena (Wien)

Fotograf: Agnes Wieninger
19.07.2008
Burn Out Music Festival (Bodensee)

Fotograf: H. Gronle
04.10.2008
Logo (Hamburg)

Fotograf: Christian Bendel
07.05.2008
Röhre (Stuttgart)

Fotograf: Fabian Toenges
Rock Classics
Facebook Twitter