SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #123 mit Interviews und Storys zu SLIPKNOT +++ CALLEJON +++ FLOGGING MOLLY +++ JUDAS PRIEST +++ THE HU +++ DROPKICK MURPHYS +++ PARKWAY DRIVE +++ AMON AMARTH +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Love, Chunibyo & Other Delusions! -Heart Throb- Vol. 2

Wenn doch auch die Realität so einfach zu bewältigen wäre wie die Welt der Fanastie…

(C) KAZÉ Anime / Love, Chunibyo & Other Delusions! -Heart Throb- Vol. 2 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie weitgehend unbekümmerten Tage der "Ostasiatischen Mittagsschlafvereinigung für Magie des Sommers" sind möglicherweise erneut gezählt, denn an der Schule gibt es zu viele Clubs und zu wenige Räumlichkeiten für deren Unterbringung. Da nicht einmal ihre Betreuungslehrerin über die genauen Ziele und Aktivitäten von Rikkas Gruppe Bescheid weiß, kommt nicht nur sie in Erklärungsnot. Ein Treffen der verschiedenen Clubs soll diesbezüglich Aufklärung bringen, doch Yuutas Freundin versemmelt nicht nur das Vorlesen der von ihm vorbereiteten Erklärung, sondern lässt sich sogar noch auf ein Duell mit der Siesta-Vereinigung ein.


Bei dieser handelt es sich sozusagen um einen Zusammenschluss von hochprofessionellen Schläfern, mit denen es allerhöchstens die geübte Kumin aufnehmen kann. Da hilft nur ein beinhartes Schlaftraining, dass sie ihren Freunden auferlegt, und überraschenderweise gelingt der Sieg über die Konkurrenten. Danach steht auch schon der Schulausflug auf dem Programm, bei dem sich Yuuta und Rikka näherkommen könnten. Die Betonung liegt auf "könnten", denn nicht nur die Schüchternheit der beiden, sondern auch das erneute Auftauchen der früheren Weggefährtin des "Dark Flame Master" funken dabei ordentlich dazwischen.


Die fünfte Episode der zweiten Staffel, mit der dieses Volume beginnt, klärt zunächst auf, warum sich Kumin dem Club angeschlossen hat und dass hinter der vermeintlichen Schlafmütze mehr steckt als erwartet. Während mit einer Website von Mori Summer ein neues Mysterium sowohl für Shinka als auch Sanae aufgeworfen wird, gibt es in den beiden anschließenden Folgen eine weitere Annäherung zwischen den beiden Protagonisten zu beobachten. Auf gewohnt humorvolle und liebenswerte Weise zeigt sich dabei erneut, dass es zwar leicht fällt, sich in eine Fantasiewelt zu flüchten, das gegenseitige Finden zweier Liebender aber eine Sache ist, die in der Realität angegangen werden muss…


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: KAZÉ Anime




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Das erste von drei Prequels zu "Bakemonogatari" enthüllt, wie Araragi Koyomi zum Lebensretter und Diener einer Vampirin wurde.
Auch ein noch so fantastisch angehauchter Alltag kann nicht vor den Mühen der Beziehungsebenen bewahren.
Ein neuer Kampf zwischen Franzosen und Engländern steht bevor, doch für Maria scheint das letzte Stündchen zu schlagen.
Inmitten der üblichen freizügigen Eskapaden gesteht Haruna gegenüber Lala ihre Liebe zu Rito.
Tsukasa ist sich seiner Gefühle für Isla längst klar geworden, doch bleibt den beiden nicht mehr viel gemeinsame Zeit.
Zuerst schwinden die Kräfte von Rikka, dann von Satone – beides steht im Zusammenhang mit ihrem Verhältnis zum "Dark Flame Master".
Rock Classics
Facebook Twitter