SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Love Trouble Darkness 3

Während Rito weiter fleißig in jedes bereitstehende Fettnäpfchen tritt, festigt sich die Bande zwischen seinen Freundinnen.

(C) Tokyopop / Love Trouble Darkness 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWährend Golden Darkness die schönen Seiten des Lebens auf der Erde zusehends für sich entdeckt und damit in Konflikt mit ihrer dunklen Programmierung gerät, bleibt die Rolle von Mea weiterhin unklar. Ihre "kleine Schwester", ebenfalls eine lebende Waffe, freundet sich zwar mit den Mädchen rund um Rito an, doch kann sie nicht das Vertrauen aller gewinnen. Doktor Mikados Assistentin Oshizu nutzt ihre Geisterfähigkeiten, um in Meas Seelenleben einzutauchen.


Im Inneren stößt sie nicht nur auf erotische Fantasien, die mit Rito zu tun haben, sondern auch auf dem geheimnisvollen "Meister". Leider wird ihr Eindringen von Mea entdeckt, sodass sie keine tieferen Kenntnisse aus dem Trip gewinnen kann. Doch auch so gibt es so trotz so mancher verfänglicher Situation gute Chancen für Momo, dem geplanten Harem für Rito weitere liebesbedürftige Mitglieder hinzuzufügen…


Mit Run (beziehungsweise Ren) und Mea stehen diesmal zwei Mädchen im Zentrum des Geschehens, die es offen auf unseren tollpatschigen Hahn im Korb abgesehen haben. Darüber hinaus gibt es aber neben amourösen Gefühlen auch ein stärker werdendes Band der Freundschaft zwischen den jungen Damen, das vom Kreativteam sehr schön herausgearbeitet wird – ein weiteres Argument also für die Lektüre dieses liebenswerten Mangas.



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Tokyopop





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Passend zum Start des ersten Films von Peter Jacksons Trilogie "Der Hobbit" erscheint nun dieses schon recht ansehnliche Büchlein, welches versucht, das spannende Leben von Herrn Tolkien auf 136 Seiten unterzubringen.
Wer steigt aus dem Wasser und bringt Leid und Pein, das kann doch nur Rick Silver sein!
Das (zum Glück nur vorläufige) Finale wartet wieder mit jeder Menge Arbeit für die Lachmuskeln auf.
Die Sterberate eines abgelegenen Sanatoriums in Schottland weckt das Interesse John Sinclairs. Johns schlimmster Verdacht wird bestätigt, denn in dem Altenheim sind teuflische Mächte am Werk.
Ein Kultstar Hollywoods ist dieses Jahr 50 geworden und zu seinen Ehren erscheint dieser opulente Bildband, der ihn aus mehreren Blickwinkeln betrachtet.
Der 21-jährige Devin Jones, seines Zeichens Studienanfänger mit frisch gebrochenem Herzen und gelegentlichen Selbstmordgedanken, ergattert Anfang der 1970er Jahre den Job als Sommeraushilfskraft in einem Vergnügungspark.
Rock Classics
Facebook Twitter