SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

MindNapping 10

Eine scheinbar harmlose Therapiesitzung stellt das Leben zweier Menschen auf den Kopf. Es gibt keinen Weg zurück, will man das eigene Leben noch retten!

(C) Audionarchie / MindNapping 10 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer renommierte Psychologe Dr. Frank Morgan bekommt eine neue Patientin. Die junge Frau scheint durch einen Vorfall in ihrer Kindheit schwer traumatisiert zu sein. Während einer Therapiesitzung nimmt das Gespräch plötzlich eine vollkommen unerwartete Wende. Die junge Frau ist nicht die, für die sie sich ausgibt. Sie scheint jedoch keinerlei Ahnung zu haben, in welch große Gefahr sie sich begeben hat, dies erkennt auch Doktor Morgan erst viel zu spät. Nun gibt es nur noch eine Möglichkeit, damit beide noch lebend aus der Sache herauskommen: Flucht! Trotz aller Widrigkeiten können Dr. Morgan und seine Patientin aus der Klinik entkommen und es keimt Hoffnung auf, den Fängen der Unbekannten entgangen zu sein, doch so schnell lassen sich ihre Häscher nicht abschütteln.


Unglaublich! Innerhalb für Hörspielverhältnisse rasant kurzer Zeit feiert Audionarchie bereits das erste Jubiläum. Soeben ist die bereits zehnte Folge von "MindNapping" auf den Markt gekommen, doch selbst inmitten dieser Jubelstimmung beschreitet man neue Wege und hat sich für ein Crossover entschieden. So ist "Traumtänzer" sowohl eine neue "MindNapping"-Ausgabe als auch gleichzeitig eine neue Episode aus dem "Darkside Park"-Kosmos. Alle jene, die nun große Bedenken haben, sich "Traumtänzer" zuzulegen, weil ihnen das Hintergrundwissen von "Darkside Park" fehlt, seien an dieser Stelle beruhigt.


Sicherlich wird man einige Szenen und Dialoge anders aufnehmen und interpretieren, wenn die Serie von Henrik Bucha bekannt ist. Andersrum kann man die Folge aber jedoch ohne jeglichen Background hören und wird bestens unterhalten. Gerade weil einige Fragen und Vorgänge für den Hörer im Dunkeln bleiben, verdichtet sich die Handlung insbesondere in der zweiten Hälfte enorm. Es entsteht neben der physischen eine zunehmend unterschwellige Angst vor einer nicht greifbaren Bedrohung, wodurch "Traumtänzer" ein nicht unerheblicher Spannungszuwachs widerfährt. 


Eingeleitet wird die Geschichte von einem längeren Dialog der beiden Hauptcharaktere, der wirklich als gelungen zu bezeichnen ist, allerdings dafür sorgt, dass das Geschehen äußerst langsam Fahrt aufnimmt, um plötzlich in Hinsicht auf das Tempo förmlich zu explodieren. Wie auch bei der vorangegangenen Folge empfiehlt sich auch hier ein mehrmaliges Hören, wenn man sich wirklich alle Aspekte der Handlung erschließen möchte. Jene, die allerdings ohne nachzudenken berieselt werden möchten, sollten auch um diese Produktion einen großen Bogen machen, die Enttäuschung könnte groß sein. Die Soundkulisse ist solide und schafft es, dem Rezipienten eine amerikanische Kleinstadt im Nordosten der Vereinigten Staaten vor das geistige Auge zu zaubern.


Wie es sich für eine professionelle Produktion gehört, sind hier ausschließlich Profis am Werk, die ihren Job verstehen und eine erstklassige Arbeit abliefern. Besonders hervorheben muss man allerdings Ulrike Stürzbecher in der Rolle der Mary Belows und Eckart Dux als Dr. Frank Morgan. Ihr Dialog ist wirklich sehr gut umgesetzt und sie schaffen etwas, was nur wenigen gelingt – den Hörer nur mit Worten zu fesseln und gleichzeitig schon zu Beginn viele falsche Fährten zu legen, um nicht zu verraten, wohin die Reise geht.


Sebastian Pobot stellt einmal mehr sein Fingerspitzengefühl bei der Zusammenstellung der Musik unter Beweis. Die klassischen Arrangements passen hervorragend zur Story. Wenn ein Crossover zweier Serien auf so intelligente Art geschieht, so kann man nur hoffen, dass auch in Zukunft weitere solche Projekte folgen werden. Wieder ist es Audionarchie gelungen, einen Autor für einen Beitrag zu "Mindnapping" zu gewinnen, der eine fantastische Geschichte beisteuert. Das erste Jubiläum ist erreicht, wollen wir hoffen, dass noch viele weitere folgen werden.



# # # Justus Baier # # #



Publisher: Audionarchie





Mit "Wir Sind Nicht Die Talking Heads" präsentiert die Augsburger die erste Single aus ihrem für August angekündigten Debüt-Longplayer "Flaschenpost Von Morgen" – samt pfiffigem Video.
Wie es klingt, wenn EISBRECHER sich eines Songs von POWERWOLF annehmen, verdeutlicht die jetzt als Single erhältliche Coverversion von "Stossgebet" – natürlich inklusive der lateinischen Zeilen des Originals!
Die 27. Auflage des Full Force ist nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben – und zwar auf den neuen Termin 25.-27.06.2021, den die Veranstalter jetzt ebenso bekanntgegeben haben wie die ersten fixierten Bands.
Ohne die richtige Musik wären Videospiele nur halb so spannend. Die entsprechende musikalische Untermalung sorgt beim Spielen für Stimmung und Atmosphäre und leitet, wie sich der Gamer beim Spielen fühlt.
Kaum ist Millie von ihrer rätselhaften Krankheit geheilt, muss sich Johnny bereits weiteren Herausforderungen stellen.
Rock Classics
Facebook Twitter