SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Monster Allergy – Die Gesamtausgabe 1

Keine Angst, hier handelt es sich um äußerst verträgliche Lektüre!

(C) Dani Books / Monster Allergy - Die Gesamtausgabe 1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAller guten Dinge sind drei, im Sinne dieses Mottos ist auch der neueste Anlauf zur Veröffentlichung von "Monster Allergy" hierzulande zu sehen. Nachdem die 2003 in Italien gestartete Serie bereits nach wenigen Monaten bei Carlsen mit lediglich drei Heften erschien, wagte Ehapa 2005 im Albenformat einen zweiten Versuch. Diesem war zwar vergleichsweise mehr Erfolg gegönnt, da insgesamt acht Bände erschienen, aber gerade einmal knapp die Hälfte des Materials beinhalteten.


Jano Rohleder, Mastermind des vor kurzem aus der Taufe gehobenen Verlags Dani Books, hat sich die Rechte an "Monster Allergy" geschnappt und will die Serie endlich in einem Stück präsentieren. Insgesamt 29 Kapitel gilt es in den geplanten acht Bänden der Gesamtausgabe unterzubringen, wobei die letzten vier allesamt deutsche Erstveröffentlichungen darstellen. Mit den ersten vier Kapiteln der Serie, die es als Zeichentrick-Adaption auch ins Fernsehen geschafft hat, können nun auch neue Leser von Anfang an dabei sein.


Protagonisten von "Monster Allergy" sind Elena Patata, die innerhalb der riesigen Metropole Bigburg soeben in ein neues Haus gezogen ist, und Zick, ihr Nachbar, der unter seinen Mitschülern als verrückt gilt und von ihnen gemieden wird. Den Grund dafür findet unsere unerschrockene Heldin schnell heraus: Zick kann Monster sehen und auch mit ihnen sprechen, während diese für normale Menschen unsichtbar bleiben.


Und neben den bei ihm wohnenden Ungeheuern gibt es auch jene, die nicht so gutmütig und harmlos sind. Ihnen stellt sich Zick, der nicht nur gegen sie, sondern im Grunde alles Mögliche allergisch ist, gemeinsam mit seinem Kater Timothy entgegen. Dieser ist ein sogenannter Hüter und nach Elenas geliebtem Bandito der zweite Samtpfoter, der binnen weniger Tage verschwindet. Dahinter steckt allerdings kein Zufall, sondern der üble Magnacat, der sich für seine Verbannung rächen will…


Das Team Katja Centomo, Francesco Artibani, Alessandro Barbucci und Barbara Canepa entführt den Leser schon nach wenigen Seiten in eine liebevoll gestaltete Welt, in der es nicht nur von meist netten Monstern (und Geistern) nur so wimmelt, sondern auch flapsigen Dialogen und komischen Einlagen. Das Artwork präsentiert sich trotz der verschiedenen Zeichner als konsistent und sollte auch jüngeren Semestern keine Probleme bereiten. Doch nicht nur die werden ihren Spaß an den ersten vier Episoden von "Monster Allergy" haben, denen hoffentlich noch alle restlichen 25 folgen.



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Dani Books





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Passend zum Start des ersten Films von Peter Jacksons Trilogie "Der Hobbit" erscheint nun dieses schon recht ansehnliche Büchlein, welches versucht, das spannende Leben von Herrn Tolkien auf 136 Seiten unterzubringen.
Wer steigt aus dem Wasser und bringt Leid und Pein, das kann doch nur Rick Silver sein!
Das (zum Glück nur vorläufige) Finale wartet wieder mit jeder Menge Arbeit für die Lachmuskeln auf.
Die Sterberate eines abgelegenen Sanatoriums in Schottland weckt das Interesse John Sinclairs. Johns schlimmster Verdacht wird bestätigt, denn in dem Altenheim sind teuflische Mächte am Werk.
Ein Kultstar Hollywoods ist dieses Jahr 50 geworden und zu seinen Ehren erscheint dieser opulente Bildband, der ihn aus mehreren Blickwinkeln betrachtet.
Der 21-jährige Devin Jones, seines Zeichens Studienanfänger mit frisch gebrochenem Herzen und gelegentlichen Selbstmordgedanken, ergattert Anfang der 1970er Jahre den Job als Sommeraushilfskraft in einem Vergnügungspark.
Rock Classics
Facebook Twitter