SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Movie-Review: Akte Essentials – The X-Files (20th Century Fox)

Pünktlich zum Start des neuen Akte X Kinofilmes kommt die Doppel-DVD Akte Essentials auf dem Markt.

Akte X (c) 20th century fox / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAcht Serien (inklusive Pilotfilm) plus DVD-Extras wie Trailers, Mitschnitte der Wondercon und eine Einführung zu jeder Episode von den Machern der Serie selbst, entführen in die Welt der Verschwörungstheoretiker und des Paranormalen und machen Lust auf ein Wiedersehen mit Mulder und Scully.

Die Story hinter der Mysterie-Serie ist einfach gestrickt, aber dank einer gelungenen Mischung aus abgeschlossenen Einzelfolgen und der übergreifenden Handlung, einer Verschwörung zwischen Aliens und Regierung, abwechslungsreich und spannend gestaltet. Im Zentrum stehen dabei die Figuren des „i want to belive“-FBI-Agenten und Verhaltenstheoretiker Fox Mulder (David Duchovny) und seiner ewig skeptischen Kollegin der Ärztin Dana Scully (Gillian Anderson), welche gemeinsam verschiedene mysteriöse Fälle – die X-Akten - lösen. Den von 1993 bis 2000 ausgestrahlten 9 Serienstaffeln folgte 1998 der erste Kinofilm (Akte X – Der Film).

Akte Essentials:
•    Doppel-DVD
•    Gesamtlaufzeit: ca 6h
•    Mögliche Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch in Dolby Digital 2.0 Surround
•    Untertitel: Englisch, Holländisch, Französisch
•    FSK: Freigegeben ab 16 Jahren

Zu den DVD-Extras gehört eine Einführung der jeweiligen Episoden, auf welcher Chris Carter und Frank Spotnitz ihre Auswahl begründen. Ebenfalls mit dabei sind ein Mitschnitt der Wondercon mit den beiden Hauptdarstellern der Serie, sowie dem dazugehörige Trailer. Ebenfalls enthalten ist der Trailer zur Serie selbst.

Die acht ausgewählten Episoden sind: Gezeichnet (Pilot zur Serie), Die Botschaft, Der Parasit, Der Hellseher, Memento Mori, Der große Mutato, Böses Blut, Milagro

Gezeichnet: Bei Gezeichnet handelt es sich um den Pilotfilm zur Serie. Special Agent Dana Scully wird den X-Akten und damit Fox Mulder zugeteilt. Ihr erster gemeinsamer Fall handelt über eine Serie von Todesfällen, bei der alle Opfer seltsame rote Male auf der Haut tragen.

Die Botschaft: Die Folge beginnt mit dem Tod von Scullys Vater und der Entführung eines jungen Paares. Ein Strafgefangener meldet sich und behauptet die Fähigkeit zu besitzen mit den Toten zu kommunizieren und daher helfen zu können den Kidnapper aufzuspüren. Mulder hält ihn aber für dessen Komplizen und so ist in dieser Episode Scully die „Gläubige“.

Der Parasit: Mulder und Scully verfolgen einen Plattwurm-Mensch-Hybriden quer durch das Kanalsystem von New Jersey.

Der Hellseher: Ein Mann hat beängstigende Visionen seiner eigenen Zukunft. Um das Geheimnis dieser zu ergründen, sucht er verschiedenen Wahrsager auf. Doch Niemand scheint ihm eine befriedigende Erklärung liefern zu können und so sieht er sich gezwungen diese zu töten. Im Laufe der Ermittlungen trifft das Akte-X-Team auf den Versicherungshändler Clyde Buckmann, dessen besondere Gabe darin besteht, den Tod eines jeden Menschen vorhersagen zu können.

Memento Mori: Scully findet heraus, an einer speziellen Art Gehirntumor erkrankt zu sein. Sie nimmt gemeinsam mit Mulder den Kampf gegen den Krebs auf.

Der große Mutato:
Diese Episode ist im klassischen schwarz-weiß Stil a la Frankenstein gedreht. Eine Frau behauptet zum zweiten Mal von einem Monster – dem großen Mutato - schwanger zu sein.

Böses Blut: In einer kleinen Stadt häufen sich die Leichen blutleerer Kühe und Urlauber, welche die typischen Bißmale von Vampiren aufweisen. Während für Mulder der Fall klar auf der Hand und der Pflock schon bereit liegen, vermutet Scully eher religiösen Fanatismus oder einen Fan von Vampirfilmen hinter den Taten.

Milagro:
Ein Serienmörder entfernt bei seinen Opfern das Herz, ohne erkennbare Wunden zu hinterlassen. Mulders neuer Nachbar, ein mysteriöser Schriftsteller Namens Padgett, macht sich durch den Versuch sich Scully anzunähern, für Mulder verdächtig.

Für hartgesottene Akte-X Fans ist diese Kompilation höchstens wegen der DVD-Specials interessant. Einsteiger hingegen können durch die gezeigte Vielfalt einen relativ guten Einblick in die Serie gewinnen.




###Manuela Klinger###
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Als „Star Wars“ (noch unter dem Namen „Krieg der Sterne“ bekannt) im Februar 1978 hierzulande zum allerersten Mal in den Kinos gezeigt wurde, konnte noch niemand erahnen, dass dies den Beginn für ein nun schon 30 Jahre andauerndes „Star Wars“-Fieber markieren würde.
In L.A. versucht eine bösartige und okkulte Sekte mittels alter Artefakte einen vorzeitlichen Dämon wieder zu erwecken. Ganz L.A. droht in Chaos, Angst und Dunkelheit zu versinken doch es scheint eine letzte Hoffnung auf Rettung zu geben...
Dieser Animationsfilm ist das Prequel zum Top Game „Dead Space“ welches direkt in die Anfangssequenz des grandiosen Games Dead Space mündet.
Alte Lebensweise trifft auf mongolische Moderne. Kann das gut gehen?
Wieder einmal hat es ein Bestsellerroman auf die Leinwand geschafft. Die Rede ist vom Drachenläufer - einer Geschichte über Freundschaft, Verrat, Krieg und Loyalität, aber auch über Afghanistan und seiner Hauptstadt Kabul - erzählt in unvergesslich schönen Bildern.
Ein Gangsterpärchen, ein Landhausbesitzer mit Angstzuständen und 40.000 Dollar - vielleicht die Zutaten zu einem packenden Psychothriller.
Rock Classics
Facebook Twitter