SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

MY CHEMICAL ROMANCE finden Emo scheiße!

Gerard Way hat in einem Interview seinen Hass gegenüber Emo-Musik zum Ausdruck gebracht und freut sich schon auf die Support-Shows für BON JOVI! Ähm...

MY CHEMICAL ROMANCE (c) Reprise/Warner / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIn einem Telefoninterview mit einer amerikanischen College-Zeitung hat MCR-Frontmann Gerard Way die Musikrichtung Emo folgendermaßen beschimpft:

"I think Emo is fucking garbage, it`s bullshit!"

Seine Band habe nie Emo-Mucke gemacht. Sie seien ohne ihren Segen in dieses Genre gedrängt worden und hätten absolut nichts damit zu tun. Weiters gab Gerard an, dass MY CHEMICAL ROMANCE (c) Reprise/Warner / Zum Vergrößern auf das Bild klickener sich schon sehr auf die Support-Shows für BON JOVI freue:

"It`s a huge honour. I grew up as a BON JOVI fan!"

Tja, jeder hat halt so seine eigenen Ansichten. Hier könnt ihr euch das groteske Interview in voller Länge geben.

Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Der Dokumentationsfilm "Heavy Metal in Baghdad" ist der Kritiker-Erfolg des Internationalen Filmfestivals von Toronto 2007. Was auf den ersten Blick "nur" interessant oder skurril anmuten mag, entwickelte sich nun zu einer sehr ernsten Angelegenheit. Eure Hilfe ist gefragt!!!
Die "Karaoke Till Death"-Parties erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Der Herbst steht wieder voll im Zeichen dieses Punk/Rock/Metal-Karaoke-Projekts.
Marc Cannata, der Drummer von FAR FROM FINISHED musste aufgrund von Herzproblemen letzten Freitag ins Krankenhaus. Die Tour wurde sofort abgebrochen.
MESHUGGAH haben bekannt gegeben, dass sie die im November anstehende Europa-Tour mit THE DILLINGER ESCAPE PLAN nicht bestreiten werden.
27 Jahre nach der Trennung werden LED ZEPPELIN am 26. November wieder auf der Bühne stehen.
Das britische NME-Magazin will ein Album im Zeichen des Antirassismus aufnehmen. Mit dabei: THE ENEMY, THE VIEW, LETHAL BIZZLE, BLOC PARTY, DIRTY PRETTY THINGS und MAXIMO PARK.
Rock Classics
Facebook Twitter