SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Nisekoi Vol. 3

Als wäre sein Gefühlsleben nicht schon turbulent genug, taucht auch noch ein drittes Mädchen aus Rakus Vergangenheit auf.

(C) KAZÉ Anime / Nisekoi Vol. 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMan hat es nicht leicht als 15-jähriger Sprössling eines Yakuza-Chefs, der eine Beziehung mit der Tochter eines konkurrierenden Clan-Oberhaupts vortäuschen muss, um dadurch den Frieden in der Unterwelt zu erhalten. Raku hat die Charade bisher auch trotz diverser Fettnäpfchen durchgestanden, schließlich kann es sich nur bei der schüchternen Kosaki um jenes Mädchen handeln, dem er einst ein Versprechen und einen Schlüssel für das Schloss an seiner Halskette gab. Umso größer ist nun aber der Schock, als Chitoge sowohl ihr altes Tagebuch als auch einen Schlüssel findet, der auch sie offiziell ins Liebeskarussell einsteigen lässt.


Auf ihrer Geburtstagsparty verhindert die ungeschickte "Gorilla-Braut" allerdings eine Aufklärung des Rätsels, als ihr Schlüssel in Kosakis Schloss abbricht. Bis dieses repariert ist, muss Raku also noch weitere emotionale Höllenqualen durchstehen, die schließlich einen weiteren Höhepunkt erreichen, als er ein zehn Jahre altes Foto entdeckt, das ihn mit einem ihm unbekannten Mädchen zeigt. Wie ihm sein Vater enthüllt, handelt es sich dabei um seine Verlobte! Und um das Chaos für unseren Hahn im Korb perfekt zu machen, taucht besagte Dame auch noch in seiner Klasse auf und schmeißt sich sehr zum Missfallen von Chitoge an ihn heran.


Wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo noch ein Versprechen her. Unter diesem Motto könnte das dritte Viertel von "Nisekoi" stehen. Man möchte als Zuschauer nicht wirklich in der Haut des armen, von seinen Hormonen gebeutelten Protagonisten stehen, die aus der Erweiterung des Liebesdreiecks zwischen Raku, Kosaki und Chitago resultierenden peinlichen und unheimlich spaßigen Situationen hingegen nicht missen. Die auf dem dritten Volume versammelten Episoden 11-15 wissen jedenfalls wieder glänzend zu unterhalten und lassen die Fragezeichen, wie die Sache letztendlich ausgeht, ordentlich größer werden.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: KAZÉ Anime




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Während Ryuko mitten im Kampf gegen die "Elite-Vier" steckt, taucht die Mörderin ihres Vaters auf.
Kleider mach(t)en Leute!
Ihre emotionale Krise führt dazu, dass die geschwächte Ryuko von ihrer Mutter für deren üble Pläne eingespannt wird.
Nun ist man nicht mehr nur auf das Radio angewiesen, um sich von Gernot Kulis das Zwerchfell massieren zu lassen.
Was geschieht, wenn der Mensch bedeutend mehr als nur 20 Prozent seiner Hirnkapazität nutzen könnte?
Wo liegt bloß der Klassikerstempel herum, wenn man ihn mal braucht?
Rock Classics
Facebook Twitter