SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Psycho-Pass Vol. 2

Der mysteriöse Strippenzieher im Hintergrund gibt sich zu erkennen und spielt ein tödliches Spiel mit Kogami.

(C) KAZÉ Anime / Psycho-Pass Vol. 2 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Todesfälle junger Schülerinnen, deren Körper bei lebendigem Leib zerteilt und auf grausame Weise zu bizarren Kunstwerken neu arrangiert werden, setzen sich unvermindert fort. Akane Tsunemoris Kollege Shinya Kogami wird bei den Ermittlungen mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert, in der er seinen Posten verloren hat und zum Vollstrecker geworden ist. Er wird vom Fall abgezogen und soll von Akane beaufsichtigt werden, doch beginnen die beiden rasch eigene Nachforschungen.


Als sich Kogamis Verdacht bestätigt, dass es sich beim Mörder um einen anderen als bei einem Jahre zurückliegenden ungelösten Fall handelt, bei dem der Täter ähnlich vorging, geht es Schlag auf Schlag. Akanes Einheit ermittelt in einer Mädchenschule und versucht die Verantwortliche zu stellen, derer sich ihr Förderer, der kriminelle Mastermind Shogo Makishima, jedoch rechtzeitig entledigt. Und zwar mit Hilfe des Cyborgs Toyohisa Senguji, der durch Implantate sein Leben um viele Jahrzehnte verlängert hat und als leidenschaftlicher Jäger auf seine nächste Beute brennt: Shinya Kogami.


Die auf dem zweiten Volume enthaltenen Episoden 7-12 etablieren Makishima sowohl als Erzantagonist als auch persönliche Nemesis von Akane. Sie scheint sich zunächst von ihrer duckmäuserischen Einstellung zu lösen und ihrem Vorgesetzten die Stirn zu bieten, fraglich bleibt aber wie der diesmal gegen Ende hin folgende Schock ihre weitere Entwicklung beeinflussen wird. Makishimas Erscheinen und der Blick in Yayoi Kunizukas Vergangenheit ermöglichen auch diesmal wieder psychologische, philosophische und politische Exkurse, für die tadellose Animationen und atmosphärische Settings wieder ein gelungenes Vehikel bilden.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: KAZÉ Anime




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Auf neun Blu-rays (und einer Bonus-DVD) hat Koch Media endlich eine der besten Science-Fiction-Space-Opera-Serien aller Zeiten veröffentlicht.
Vorsicht, scharf!
Eine Horde Rollenspieler baut sich ihr eigenes Königreich auf und mit Gleichgesinnten wird selbiges spielerisch und in angemessenem Zwirn verteidigt.
Die aktuellere Verwurstung von altem Marvel-Stoff hat, abgesehen von einigen nicht zu verachtenden Kinofilmen, auch noch anderweitige, höchst erbauliche Folgen.
Kultiger Spaß um klassisch amerikanische Vorstadt-Kleingeister in ihrer ruhigen Kleinstadt-Straße. Und Satanisten.
Um seinem Ruf als skandalträchtiger Regisseur gerecht zu werden, braucht es für Lars von Trier nicht mehr nur die bloße Darstellung expliziter Sexualität.
Rock Classics
Facebook Twitter