SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Rock – Das Gesamtwerk der größten Rock-Acts im Check

Ein wenig hochtrabend klingt es schon, wenn man versuchen will, die wichtigsten Rockalben aller Zeiten in lesbare und überschaubare Printwerke zu bannen.

(C) Heel Verlag / Rock - Das Gesamtwerk der größten Rock-Acts im Check / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDoch der Versuch scheint geglückt: Die Kollegen von "eclipsed" nehmen beim ersten Band die ersten 20 Künstler und Bands unter die Lupe und bringen dem Leser unter anderem DAVID BOWIE, PINK FLOYD, QUEEN, THE ROLLING STONES, ALICE COOPER, DEEP PURPLE, YES oder NEIL YOUNG näher, indem nicht nur die Top-Alben und wichtigsten Songs vorgestellt, sondern auch musikalische Einflüsse angeführt werden.


Mit journalistischer Akribie werden sowohl vollständige Diskografien als auch Hintergrundinfos (zum Beispiel zu Albumcovers) zusammengetragen, die selbst Experten mit der einen oder anderen Überraschung erfreuen. Als großformatiges Nachschlagewerk sollte "Rock" seinen ehrwürdigen Platz gleich neben der hauseigenen (Vinyl-)Plattensammlung finden.



# # # Bernhard Sengstschmid # # #



Publisher: Heel Verlag





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Passend zum Start des ersten Films von Peter Jacksons Trilogie "Der Hobbit" erscheint nun dieses schon recht ansehnliche Büchlein, welches versucht, das spannende Leben von Herrn Tolkien auf 136 Seiten unterzubringen.
Wer steigt aus dem Wasser und bringt Leid und Pein, das kann doch nur Rick Silver sein!
Das (zum Glück nur vorläufige) Finale wartet wieder mit jeder Menge Arbeit für die Lachmuskeln auf.
Die Sterberate eines abgelegenen Sanatoriums in Schottland weckt das Interesse John Sinclairs. Johns schlimmster Verdacht wird bestätigt, denn in dem Altenheim sind teuflische Mächte am Werk.
Ein Kultstar Hollywoods ist dieses Jahr 50 geworden und zu seinen Ehren erscheint dieser opulente Bildband, der ihn aus mehreren Blickwinkeln betrachtet.
Der 21-jährige Devin Jones, seines Zeichens Studienanfänger mit frisch gebrochenem Herzen und gelegentlichen Selbstmordgedanken, ergattert Anfang der 1970er Jahre den Job als Sommeraushilfskraft in einem Vergnügungspark.
Rock Classics
Facebook Twitter