SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #122 mit Interviews und Storys zu PORCUPINE TREE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ GWAR +++ MANTAR +++ GREY DAZE +++ DEF LEPPARD +++ THE BLACK KEYS +++ MUNICIPAL WASTE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Rorschach 3 & 4

In den letzten beiden Bänden des ambitionierten Crime noir-Thrillers aus Tom Kings Feder überschlagen sich die Ereignisse und der namenlose Detective scheint tiefer mit der Materie verbunden als bisher angenommen.

Rorschach 3Nach dem missglückten Mordanschlag auf einen Präsidentschaftskandidaten schienen die Ermittlungen im Umfeld von Comic-Nerds, alten Piratengeschichten und wieder auferstandenen Rorschachs mit zweifelhafter psychischer Konstitution anzusetzen. Doch der findige Kriminalist entdeckt schnell, dass hinter dem Attentatsversuch ein ausgeklügelter Plan steckt, der seine Schatten weit in die Vergangenheit wirft. Plötzlich hat er es mit vergangener Comic-Tradition und angestaubten Helden zu tun, muss sich mit angeblichen Hirngespinsten rund um eine Alieninvasion herumschlagen und das tragische Geheimnis einer toten Sekretärin lüften. Brisant wird die Angelegenheit, als das Büro des amtierenden Präsidenten ebenfalls ins Fadenkreuz des Ermittlers rückt und der smarte Detective erkennen muss, dass er tiefer in die ominösen Machenschaften verstrickt ist als ihm lieb ist.


Rorschach 4Dass man es hier mit einer sehr liebevollen und detailreichen Story zu tun hat, stellte schon der erste Band klar. Die finalen beiden Bände stellen das Erwartete jedoch weit in den Schatten und als Frank Miller höchstpersönlich seinen Auftritt feiert, hat die neue Rorschach-Reihe auch das letzte Skeptikerherz erobert. Auch wenn die nebulösen Verwirrungen rund um Rorschach und The Kid für jede Menge Fragezeichen sorgen, werden viele davon durch äußerst intelligentes Storytelling aufgelöst und langsam beginnt man als Leser zu verstehen, was es mit der komplexen Story auf sich hat. Sowohl Autor Tom King als auch Zeichner Jorge Fornés laufen ohne Zweifel zur Höchstform auf und bringen die fesselnde Geschichte zu einem fulminanten Ende mit Überraschungsgarantie.


 
# # # Christoph Höhl # # #



Publisher: Panini Comics






 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Egal ob Mars oder Erde, Intoleranz und Hass grassieren auf beiden Planeten.
Man(n) hat es nicht leicht als Werwolf. Schon gar nicht in einem verfallenen Städtchen mit Naheverhältnis zu den Großen Alten.
Eigentlich sollten es ein paar unbeschwerte Tage im Schnee werden, doch es kommt alles ganz anders. Eine Lawine begräbt die drei Fragezeichen mit einer Gruppe Fremder unter Tonnen von Schnee.
Während sich ihre Anhänger und Gegner bekämpfen, scheint nichts mehr der Läuterung des Universums durch Goddess im Weg zu stehen.
Voller Überraschungen steckt dieser Serienneustart, indem die göttliche Amazone ohne jegliche Erinnerung auf dem Schlachtfeld im mythologischen Walhalla zu sich kommt.
Monster, die man erschafft, geraten gerne außer Kontrolle. Das muss auch Hugo Strange erfahren, als er Scarecrow zum Instrument seiner Rache an Batman formen will.
Rock Classics
Facebook Twitter