SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Swamp Thing 1

Unter der Regie von Scott Syder kehrt das Ding aus dem Sumpf in eindrucksvoller Art und Weise zurück ins Rampenlicht.

(C) Panini Comics / Swamp Thing 1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer große Grüne erblickte vor 41 Jahren zum ersten Mal das Licht der erbarmungslosen Welt in Ausgabe 92 der Serie "House of Secrets" von DC. Comic-Legende Len Wein erschuf den Charakter während einer U-Bahnfahrt im New Yorker Stadtteil Queens und Kollege Bernie Wrightson verlieh ihm das hübsche Antlitz einer sprechenden Sumpfgurke. Swamp Thing bekam ab 1972 seine eigene Serie und der Wissenschaftler Alec Holland durfte fortan bis 1976 in die borkige "Haut" des einsamen Verteidigers des Grüns schlüpfen.


Als 1982 Wes Cravens filmische Interpretation von "Swamp Thing" den Fans (im positiven Sinne) das Fürchten lehrte, startete auch die Comic-Serie unter dem Moniker "Saga of the Swamp Thing" neu durch: Ab Ausgabe 20 im Jänner 1984 übernahm Comic-Gott Alan Moore das Ruder als Autor und geleitete "Swampie" gemeinsam mit dem Dreamteam Bissette und Totleben durch die Sümpfe Louisianas hinein in den sicheren Hafen illustrierter DC-Titanen.


2004 kehrte Swamp Thing erneut zurück, ließ sich kurz am Ende von "Brightest Day" blicken, feiert nun seine Heimkehr in der fünften Serie im Rahmen des DC-Neustarts und muss sich in "Die Auferstehung der Toten" von Aufsteiger Scott Snyder und Zeichner Yanick Paquette mit denselben Problemen herumschlagen wie momentan sein Kollege Animal Man in "Die Jagd". Deswegen ist es unumgänglich, gleich beide Titel zu verschlingen!



# # # Thomas Sulzbacher # # #



Publisher: Panini Comics





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Panini macht den nicht minder lobenswerten Ableger von Nail Gaimans Independent-Hit wieder zugänglich.
Der Unterberg, ein gefährlicher und dunkler Ort unter den Straßen Tiefwassers, verbirgt viele Geheimnisse und Schätze, aber auch unzählige Gefahren.
"Schönheit liegt im Auge des Betrachters." Unsere Augen sind sicher von dem, was wir tagtäglich in den Medien sehen, beeinflusst.
Luzifer war nie einer der Guten. Das ist er in diesem Roman von Brigitte Melzer auch nicht.
Wann 'sprechen' Computerspiele über Computerspiele und welche Folgen ergeben sich daraus?
"Immer, wenn ich mal was mit Menschen zu tun habe, geh'n die am Ende kaputt."
Rock Classics
Facebook Twitter