SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

The Super Hero Squad Show Vol. 3 (Clear Vision)

Schon kurz nachdem die "Marvel Revolution" unzählige fantastische Charaktere auf die begeisterte Leserschaft losgelassen hatte, fanden die Spandexträger ihren Weg ins Kinderfernsehen.

Spider-Man machte 1967 (c) Clear Vision / the_super_hero_squad_show_season_1_vol_3_bild_1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenwandkrabbelnd den Anfang und bis heute erfreuen die Marvel-Helden nicht nur die lieben Kleinen. Die "Super Hero Squad Show", 2009 gestartet, knüpft an die unbeschwerten Tage der frühen TV-Zeichentrickserien an und präsentiert spannende Abenteuer aus Super Hero City. Dort versehen die knuddeligen Westentaschen-Versionen von Iron Man, Hulk, Falcon, Wolverine, Thor und Silver Surfer ihren Dienst, um den schurkischen Doctor Doom Einhalt zu gebieten. Der hat kürzlich das mächtige Unendlichkeitsschwert zertrümmert und versucht verbissen, dessen Teile mithilfe seiner tollpatschigen Handlanger einzusammeln. Da haben unsere Heroes natürlich ein Wort mitzureden und sorgen regelmäßig für Chaos und Rambazamba in der Stadt! Die neueste Dosis des superheldischen Kindergartens, "Nennt mich nicht Wolvie", beschert uns fünf neue Episoden inklusive Gastauftritten von Thanos, der Black Widow und Baron Mordo. Nicht nur der Nachwuchs wird an den liebenswerten Geschichten seine reine Freude haben, auch der eingefleischte Alt-Marvelianer ist eingeladen lustige Referenzen zu entdecken – etwa wenn sich der Hulk am Beginn jeder Folge als Running Gag in einen anderen Charakter verwandelt oder ein historisches Comic-Cover zitiert wird. Kindgerechte Unterhaltung und
popkulturelle Jokes für die Erwachsenen – was will man mehr?



### Andreas Grabenschweiger ###
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Ganz im Zeichen von Marvels superheldischem Nachwuchs stehen diese beiden Filme um den jungen Donnergott und die nächste Rächer-Generation.
Endlich gibt es die erste Staffel dieser grandiosen BBC-Serie auch bei uns. Wer jemals ansatzweise etwas mit Sherlock Holmes anfangen konnte und noch nie etwas von der neuen Serie gehört hat, sollte an dieser Stelle unbedingt weiterlesen.
Die vierzehnte Staffel bietet ein schönes Panorama all dessen, was die Serie ausmacht: Zeitgenössische Satire ohne jegliche Subtilität, gezielte Provokation der leicht zu Provozierenden und eine Freude am ungezwungenen Umgang mit Popkultur und Humor.
Zwei Männer und ihre gemeinsame Bürde – nämlich die, ihre Kinder nicht beschützt zu haben.
Viel Blut, mehr Kanonen und noch viel mehr nackte Haut – Das verspricht zumindest das Cover von "Sweet Karma" – Doch ist auch wirklich drinnen was draufsteht?
My own private Guantanamo: Eine intelligente Mischung aus Torture Porn und Gesellschaftskritik – wenn man zwischen den blutigen Zeilen liest.
Rock Classics
Facebook Twitter