SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #118 mit Interviews und Storys zu ANGELS & AIRWAVES +++ PLANLOS +++ TRIVIUM +++ BETONTOD +++ EVERLASTER +++ WHITECHAPEL +++ JOE BONAMASSA +++ BULLET FOR MY VALENTINE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

VERLAINE, TOM - Warm and Cool


Thrill Jockey
warmandcool / Zum Vergrößern auf das Bild klickenÜber einige Jahre hinweg war dieses Solo-Album des TELEVISION Sängers und Gitaristen, Tom VERLAINE, nicht erhältlich. Nun aber ist die Durststrecke für neue und alte Fans überstanden und “Warm & Cool” erscheint in einer aufgefetteten Version mit insgesamt 8 Bonustracks. Was VERLAINE auf “Warm & Cool” gemeinsam mit Weggefährten aus TELEVISION-Zeiten in Form von Fred Smith und Billy Ficca, auf diesem Album geschaffen hat glänzt durch seine hohen künstlerischen Ansprüche. VERLAINEs Gitarrenspiel verliert sich in unbehaglichen Weiten zwischen den Saiten, oftmals jazzig unterstützt durch Besenschlagzeug und zaghaft tönenden Bass. VERLAINE erzählt Geschichten über Einsamkeit, Sehnsucht, Verlangen und das, ohne jemals auch nur ein Wort in den Mund zu nehmen. Instrumental Poesie mit wechselnden Gefühlslagen. Durch die Bonustracks auf 70 Minuten gestreckt, erscheint “Warm and Cool” mit fortlaufender Dauer etwas langatmig, was einem aber nicht davon abhält das Album aufmerksam zum wiederholten Mal anzuhören. Dem Re-Release von “Warm and Cool” soll laut Thrill Jockey ein neues VERLAINE Album im Frühjahr 2006 folgen. Dann wieder mit Lyrics a la “Marquee Moon”? Man darf gespannt sein, als Überbrückung textet man einfach zu “Warm and Cool”. Viel Erfolg!

(www.thrilljockey.com)

Rene Eres

Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter