SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #134 mit Interviews und Storys zu LOWLIVES +++ WAGE WAR +++ NEAERA +++ KNOCKED LOOSE +++ CAGE THE ELEPHANT +++ FOLTERKAMMER +++ HELLBUTCHER +++ KITTIE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Wie hebt sich Purple Haze von Cannabissamen ab?

Durch den Song "Purple Haze" wurde die gleichnamige Cannabis-Sorte in der Musikgeschichte verewigt. Doch was steckt genau dahinter?

CannabisPurple Haze Samen zählen zu den bekanntesten Cannabis-Samen und erfreuten sich besonders in den 1970er Jahren großer Beliebtheit. Vielen kommt beim Stichwort Purple Haze sofort die psychedelische Musik dieser Zeit in den Sinn – und tatsächlich thematisierte ein bekannter Song von JIMI HENDRIX diese Grassorte. So wird den Cannabis-Samen mit einem hohen Sativa-Anteil wahrlich nachgesagt, dass sie die Kreativität steigern würden. Viele Künstler, nicht nur Musiker, fielen und fallen durch den Konsum dieser Cannabis-Samen auf.


Was kennzeichnet Purple Haze?

Purple Haze sticht durch seine markante Farbe hervor. Es handelt sich um eine Sativa-dominante Hybride, sprich eine Kreuzung zweier Sorten, jedoch mit einem hohen Sativa-Anteil. Ein tropisches Aroma geht einher mit dem Duft von frischen Beeren. In der Wachstumsphase produziert die Sorte das pigmentierte Flavonoid Anthocyanin, um sich vor Sonnenlicht zu schützen. Im medizinischen Bereich findet die Sorte Anwendung bei der Linderung von Angstzuständen und Depressionen. Sie vertreibt Müdigkeit und löst in vielen Fällen Glücksgefühle aus.


Purple Haze und künstlerische Kreativität

Euphorie und Kreativität – diese Effekte verbinden viele Kenner sofort mit der bekannten Cannabis-Sorte. Nicht nur in der Musikwelt beförderte die Droge die künstlerische Kreativität, sondern ebenso im Film. Davon zeugen Streifen wie "Easy Rider" oder "Forest Gump". Es steht dort für Freiheit und Rebellion zugleich. JIMI HENDRIX und andere Künstler konsumierten die Droge regelmäßig. So wurde Cannabis zu einem festen Bestandteil des künstlerischen Schaffens einer ganzen Generation von Musikern und Filmstars. Ähnliches gilt für die Modebranche.


Purple Haze und die psychedelische Musik der 1960er und 1970er Jahre

In der Popkultur nahm Purple Haze seit langem eine wichtige Rolle ein und tauchte dort spätestens in den 1960er Jahren auf. Wie bereits in der Einleitung erwähnt, verbinden viele Personen die Cannabis-Sorte mit dem Namen JIMI HENDRIX und seiner Musik. Im gleichnamigen Song beschrieb der Künstler die Effekte des lila Nebels. Es steht bis heute als Symbol für die Drogenkultur der 1960er und 1970er Jahre. Viele weitere Musiker und Bands stellen ihren Songs Bezüge zu Purple Haze her, darunter METALLICA, OZZY OSBOURNE und U2. Insgesamt ist Purple Haze ein kulturelles Phänomen, das die unterschiedlichsten Assoziationen und Reaktionen bei Befürwortern und Gegnern hervorruft.


Cannabis heute

Cannabis und Purple Haze stehen heute nicht nur für Rebellion, Freiheit und einen berauschenden Zustand, sondern finden zunehmend Verwendung in der Medizin. Rechtliche Herausforderungen bleiben auch nach der Legalisierung der Droge in Deutschland im Frühjahr 2024 bestehen. Viele Gegner argumentieren, dass die Droge bei den Konsumenten mehr Schaden hervorrufen würde, als dass sie die Kreativität fördern würde.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Mit dem Aufschwung des technologischen Fortschritts in den letzten Jahren hat die Bildungslandschaft einen bemerkenswerten Wandel erfahren. Das Aufkommen von Online-Bildungsplattformen bewirkt vor allem im Bereich der Musik einen entscheidenden Wandel.
Neben dem hochkarätigen Line Up zieht auch die unschlagbare Location am idyllischen, kitschig-türkisen Fluss mitten in einem Tal in der Tschechischen Republik von 04. - 07. 07. 2024 zum offiziell zweiten mal ein ausgewähltes Publikum an. Festival-CEO Marin Lalić plaudert mit uns über die Entstehung und Motivation hinter dem Spektakel.
Online Casinos können Spaß und eine Menge Geld bringen. Wenn du aber auf Betrügereien im Netz stößt, zieht das womöglich finanzielle Probleme nach sich.
Die Bühnen dieser Welt sind der Arbeitsplatz für die größten Musiker aller Zeiten. Bei der Freizeitgestaltung von Legenden wie OZZY OSBOURNE, ROBBIE WILLIAMS oder ALICE COOPER geht es aber ganz anders zu. Wir werfen einen Blick auf die Hobbys der größten Musikidole.
Gute Musik fesselt ihre Zuhörer nicht nur mit angenehmen Melodien und packenden Beats, sondern auch mit inspirierenden Lyrics. Von Liebeshymnen über rebellische Versen bis hin zu Selbstkritik werden die vielfältigsten Themen angesprochen. Auch die glitzernde Welt von Las Vegas und Casinos dient vielen Musikern als Inspiration für zahlreiche Hits und Kultsongs.
Heutzutage entscheiden sich viele Menschen dafür, ihr Hobby mit einem passiven Einkommen zu kombinieren. Das Erstellen des eigenen Merchandises ist eine großartige Möglichkeit, um deine Kreativität auszudrücken und gleichzeitig deine Liebe für eine Marke oder einen Künstler zu fördern.
Rock Classics
Facebook Twitter