SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #104 mit Interviews und Storys zu SUM 41 +++ TORCHE +++ ABBATH +++ PETROL GIRLS +++ RAWSIDE +++ VERSENGOLD +++ DUFF MCKAGAN +++ u.v.m. +++ plus CD mit 10 Tracks! Jetzt am Kiosk!

ROTERFELD - Hamlet At Sunset

True Artist/Nova MD

(C) True Artist Records / ROTERFELD: Hamlet At Sunset / Zum Vergrößern auf das Bild klickenKurz und gut, meine lieben ROTERFELD: Wenn ihr jedes Mal so eine Scheibe abliefert, kann es gut und gerne nochmal sieben Jahre dauern. Genau so viele Lenze liegt das Debüt der österreichischen Dark Rocker bereits zurück, doch mit "Hamlet At Sunset" könnte die Rückkehr kaum eindrucksvoller ausfallen. Musikalisch und textlich in einen Weinkeller aus Vielfalt getränkt und mit zehn Regenbögen an Klangfarben ausgestattet liefern Mastermind Aaron Roterfeld und seine Mitstreiter fast 50 Minuten puren Genuss ab, der auf voller Länge nicht nur schnell ins Ohr geht, sondern parallel mit immenser Langlebigkeit ausgestattet ist. Ob im druckvoll-dynamischen "No Friend Of Mine", den emotionalen Midtempo-Meisterwerken "I Want More" und "Flieg" oder dem Goth Rock-Kracher "Black Blood" – diese Scheibe vermag es zu keiner Sekunde nicht, nicht zu begeistern. Selbst das beinahe zehnminütige Epos "Father And Son" hat nie einen Durchhänger, sondern schmiegt sich wie ausgemessen in dieses Gesamtkunstwerk ein. "Hamlet At Sunset" ist eine dieser Scheiben, die man einfach zu allem hören kann: Entspannen, aufpowern, trainieren, nachdenken, einfach lauschen und genießen – so vielfältig wie die Songs sind auch die möglichen Tätigkeiten dazu. Man sollte mit Schlagworten wie "Ausnahmekönner" in einer von permanenter Übertreibung geprägten Welt zwar aufpassen, aber was soll man sonst schreiben wenn es stimmt?

www.facebook.com/roterfeld
Bernhard Kleinbruckner

Alben

Hier gibt's alle möglichen Platten-Reviews in alphabetischer Reihenfolge.
A PERFECT CIRCLE emotive (c) Virgin/EMI ALKALINE TRIO crimson (c) Vagrant/Pi/Rough Trade CHRIS CORNELL scream (c) Geffen/Universal / Zum Vergrößern auf das Bild klicken BOYSETSFIRE the day the sun went out (c) Equal Vision


   Hier gibt`s alle möglichen Platten-Reviews in alphabetischer Reihenfolge:
   
   | 0-9 |
| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
| SWEET 16 | Musik-DVDs |
 
Wie Rick anhand Gouverneurin Miltons Gemeinschaft erkennen muss, haben sich auch soziale Ungleichheiten in die postapokalyptische Gesellschaft hinübergerettet.
In letzter Sekunde gelingt es der Skyclad, der sicheren Vernichtung zu entgehen und sich hinter dem natürlichen Schutzschild von Kintaru in Sicherheit zu bringen.
Gegen Ende seiner Autorenschaft schickte Roger Stern den Meister der Magie einmal mehr in die wenig einladende Heimatdimension seiner größten Widersacher(in).
Die Leben einer kleinen Gruppe von Auserwählten stehen Kopf. Plötzlich beherrschen seltsame Vorkommnisse und beunruhigende Begegnungen ihren Alltag. Noch ahnt niemand, was die mysteriösen Phänomene wirklich zu bedeuten haben.
Der spannende Kampf um Leslies Seele geht auf die Zielgerade und die Chancen für die Schweinsdame stehen denkbar schlecht…
Rock Classics
Facebook Twitter Google+