SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #74 mit Interviews und Storys zu MASTODON +++ MANIC STREET PREACHERS +++ RIVAL SONS +++ THE BLACK KEYS +++ CORROSION OF CONFORMITY +++ uvm plus 1 CD mit 17 Songs! - Ab 20.06. am Kiosk!!!

Game-Review: FIFA 12 (PC, Xbox 360, Wii, 3DS, PS3, PS2, PSP; getestet auf PC)

Nach Jahren ist die PC-Version der Fußballsimulation wieder up to date mit der Konsolenkonkurrenz.

(C) EA Canada/EA / FIFA 12 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMit der 2012er Edition der Serie wird eine Handvoll neuer Gameplay-Features eingeführt, allen voran die sogenannte Impact Engine. Diese Animations- und Physik-Engine kommt dann zum Tragen, wenn zwei oder mehrere Spieler aufeinandertreffen. Statt etwa durcheinanderzuclippen oder bestimmte vorgeskriptete Animationen auszulösen, kollidieren sie nun sehr dynamisch und realistisch; beispielsweise kann einer über den Fuß eines anderen fallen, nur durch die prozedualen Berechnungen der Impact Engine. Ein weiteres neues Feature ist ein neuer Verteidigungsechanismus namens Tactical Defending, der noch nicht wirklich ausgereift ist und gerade für Einsteiger etwas frustrierend wirken kann. Die KI-gesteuerte Verteidigung funktioniert immer noch besser, da sie alle Spieler integriert, während man beim Tactical Defending meist auf zwei Spieler beschränkt ist und die anderen Spieler teilweise praktisch dabei zusehen, wie der Ball an ihnen vorbeirollt.


Die dritte (C) EA Canada/EA / FIFA 12 / Zum Vergrößern auf das Bild klickengroße Gameplay-Neuerung nennt sich Precision Dribbling und wirkt sich von allen dreien am subtilsten aus. Man hat nun mehr Bewegungsoptionen beim Dribbeln und kann etwa, wenn ein gegnerischer Spieler zum Angriff übergeht, den Ball enger am eigenen Körper spielen. Was Spielmodi angeht, wird einiges geboten: Im Karrieremodus hat man – je nachdem, wie viel Kontrolle man über die Mannschaft haben möchte – eine Reihe von Möglichkeiten, welche Rolle man übernehmen möchte, angefangen vom einzelnen Spieler einer Mannschaft bis hin zum Trainer, der etwa Strategien entscheiden sowie Spieler kaufen und verkaufen kann. Kleines Manko: Wer sich auf die Rolle eines Spielers beschränkt, der wird sich darüber ärgern, dass der computergesteuerte Trainer so gut wie immer mit der exakt gleichen Aufstellung spielt, was wiederum die Spieler auf der Ersatzbank demotiviert, bis sie das Team verlassen. Auch Onlinemodi gibt es etliche plus spezielle regelmäßige Challenges, allerdings ist der Modus, der aktuelle Mannschaftsformen bietet, nur als kostenpflichtiger und relativ gesalzener DLC zu haben – so etwas sollte eigentlich integriert sein.


(C) EA Canada/EA / FIFA 12 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZur Technik und Präsentation ist zu sagen, dass die Grafik zwar nicht überragend ist, aber das Spiel dafür auch auf fast jedem Rechner läuft. Auch sehen vor allem dank der Impact Engine immerhin die Animationen wirklich sehr gut aus. Leider gibt es Stotterer in der Performance, die nur durch das Herunterladen eines kleinen D3D-Overrider-Programms behoben werden können, aber selbst dann gibt es noch ab und zu kleine Hänger. Apropos herunterladen: Für die Installation sollte man sich Zeit nehmen, denn man muss nicht nur den neuen EA-Dienst Origin installieren, sondern zusätzlich zum Content auf der DVD auch noch 3 GB an Daten herunterladen.



# # #  Andreas Dobersberger  # # #



Grafik: 7/10
Sound: 9/10
Steuerung: 8/10
Spielspaß: 9/10
Gesamt: 8


Entwickler: EA Canada
Publisher: EA






Vor elf Jahren hüllte American McGee Lewis Carrolls phantastische Märchenwelt erstmals in ein dunkles Gewand aus Finsternis und Morbidität. Kann der Nachfolger den hohen Ansprüchen gerecht werden?
Zerstörung und Vernichtung von oben.
Die 23 Kampfamazonen der Beat 'em up-Serie prügeln sich jetzt auch durch europäische Wohnzimmer – ein eher fragwürdiges Vergnügen!
"ArcaniA Gothic 4" zählt zu den meist erwarteten Spielen im Jahr 2010. Kann es die Trilogie würdig weiterführen und die Vorgänger übertreffen, oder enttäuscht JoWood die Gothic-Fangemeinde?
Zuerst sei erwähnt dass dieses Spiel nicht "Assassin’s Creed 3" ist. Vielmehr hat uns das Orchester aus dem Hause Ubisoft mit einer famosen Symphonie beglückt, welche dem Spieler einen noch größeren Sinnesschmaus beschert als mit Teil 2.
Activision schickt die gigantischen Bakugans erneut in ein interaktives Abenteuer und so heißt es erneut: "Bakugaaaaan Kampf!" Oder sollten manche Monster lieber nicht geweckt werden?
Rock Classics
Facebook Twitter Google+