SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #90 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ IRON REAGAN +++ BEACHHEADS +++ SUICIDE SILENCE +++ EMMURE +++ u.v.m. plus gratis CD! - Ab 15.02.2017 am Kiosk!!!

Grandville 2

Eine Mordserie führt LeBrock erneut zurück in die Lichterstadt an der Seine, wo er sich auch mehreren persönlichen Traumata stellen muss.

(C) Schreiber & Leser / Grandville 2 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNach einer angenehm kurzen Wartezeit bekommen wir von Schreiber & Leser mit "Grandville Mon Amour" ein neues Kapitel aus Bryan Talbots fantastischer, mit allerlei anthropomorphen Tieren bevölkerter Steampunk-Welt serviert. Die Handlung setzt nur wenige Wochen nach den Geschehnissen des ersten Bands ein, in dem Detective Inspector LeBrock und sein Assistent Roderick Ratzi eine politische Verschwörung ersten Grades aufgedeckt und das mächtige Frankreich in Turbulenzen gebracht haben.


Der Fall selbst hat aber nicht nur in der Grande Nation tiefe Wunden hinterlassen, sondern auch beim guten Inspector selbst. Seine geliebte Sarah ist dabei getötet worden, er selbst als Folge darauf in tiefe Depressionen gefallen. Erst als Ratzi ihn aufsucht und davon in Kenntnis setzt, dass der von ihm verhaftete "Mad Dog" Mastock aus dem Gefängnis geflohen ist und in Paris eine Mordserie begonnen hat, die seine Handschrift trägt, erwacht sein Spürsinn wieder. Schnell stellt sich heraus, dass auch der neue Fall von politischer Brisanz ist, denn der Flüchtige war – wie LeBrocks Vater – einst Widerstandskämpfer gegen die französische Besatzung.


Was auf den ersten Blick auffällt, ist, dass Mastermind Talbot dieses Mal die Anspielungen politischer Natur zurückgefahren hat und sich stattdessen auf die Darstellung der emotionalen Auswirkungen der beschriebenen Terrorakte und Gewalttaten auf die Gesellschaft im Allgemeinen und LeBrock sowie Billie im Besonderen konzentriert – letztere sorgt übrigens dafür, dass der Inspector sein Trauma um Sarah erneut durchleben und schlussendlich auch um ihr Leben bangen muss. "Grandeville Mon Amour" bleibt erzählerisch und zeichnerisch eine wunderbare Lektüre, die auch Zeit für kleine Späßchen zwischendurch hat. Hat da jemand was von einem Marsupilami-Kostüm gesagt?



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Schreiber & Leser





Will the real Spider-Men please stand up?
Eine einfache und doch komplizierte Geschichte aus der Zeit des Arbeiteraufstands in der DDR.
Nach Rick Remender führt uns nun auch David Lapham zurück in Marvels faszinierende Mutantendystopie.
Mit dem gelungenen Schließen dieses Kapitels wird ein anderes geöffnet.
Der berühmteste Mäuserich der Welt ist 85 geworden und bekommt zum Geburtstag einen tollen Streifzug durch seine Geschichte spendiert.
Was wäre wenn…
Rock Classics
Facebook Twitter Google+