SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #94 mit Interviews und Storys zu PROPAGANDHI +++ TRIVIUM +++ CONVERGE +++ EUROPE +++ WE CAME AS ROMANS +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 18.10.2017 am Kiosk!

Senseï 1

Als ein junges Paar Zeuge eines Mordes wird, sieht sich eine Ronin dazu gezwungen, ihm mit scharfer Klinge beizustehen.

(C) Splitter Verlag / Senseï 1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWer zum ersten Band von "Senseï" greift, wird möglichweise auf einen alten Bekannten in Sachen japanischer Kampfkunst in Panelform stoßen. Als Autor fungiert nämlich Jean-François Di Giorgio, der auch hinter dem kürzlich als Gesamtausgabe neu aufgelegten "Samurai" und dessen Spin-off "Samurai Legenden" steckt. Am Zeichenbrett sitzt Vax, der Freunden des Splitter Verlags sicherlich auch von seiner Arbeit an "Yiu", "Prometheus" und "Die Legende der Drachenritter" geläufig sein dürfte.


Gemeinsam versetzen uns die beiden im Auftaktband in das historische China, in dem zwei verliebte Jugendliche unbeabsichtigt einen kaltblütigen Mord mitansehen. Im letzten Moment werden sie von einer aus Japan stammenden Ronin namens Yukio gerettet, die sich als Meisterin des Schwerts herausstellt. Für das Trio heißt es nun Reißaus nehmen, denn die Angelegenheit ist höchst pikant: Bei dem Getöteten handelt es sich nämlich um jenen Mann, der die Spur eines Frauenmörders verfolgt hat, die in höchste Kreise führt. Folglich ist Zeugen des Vorfalls nur ein kurzes Dasein beschieden…


"Die Schule der einsamen Wölfe" kommt mit wenigen Figuren aus, was vor allem am beachtlichen Blutzoll und der geringen Halbwertszeit jener liegt, die den Weg der Protagonistin kreuzen. Die Ereignisse schreiten rasch voran, doch was die ebenso schöne wie tödliche Dame nach China verschlagen hat, verrät Jean-François Di Giorgio noch nicht. Kein Geheimnis ist aber, dass das von Bertrand Denoulet stimmig kolorierte Artwork von Vax sowohl bei den Kampfszenen als auch den wenigen ruhigeren Momenten toll zur Geltung kommt. Ein gelungener Start, der die Neugier auf die Vergangenheit und Zukunft von Yukio weckt.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Splitter Verlag




 


 
Maika begibt sich zu einer sagenumwobenen Insel, von der bisher nur wenige zurückgekehrt sind.
"Everybody was kung-fu fighting…"
Die Lage scheint aussichtslos. Trotz der Einzingelung durch den Gegner gelingt Marie die Flucht.
Ein Übel aus einer anderen Dimension bringt die Justice League binnen kurzer Zeit an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.
Das Ende aller Tage – mit nicht weniger sieht sich der Donnergott konfrontiert. Und obwohl er an seine äußersten Grenzen geht, um den Untergang Asgards zu vermeiden, wird klar dass er diesmal Hilfe benötigt.
Dem tödlichen Treiben des Cyberkriminellen Spider X wurde ein Ende gesetzt. Die Ruhe ist trügerisch, denn ein anderer Hacker steht bereits in den Stadtlöchern, um das Erbe der Spinne anzutreten.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+