SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #100 mit Interviews und Storys zu ARCHITECTS +++ FUCKED UP +++ HIGH ON FIRE +++ ALKALINE TRIO +++ COHEED AND CAMBRIA +++ u.v.m. +++ plus 2 CDs mit 28 Tracks! Ab 17.10.2018 am Kiosk!

The Discipline – Die Verführung

Magische Rituale, Sex und eine unzufriedene Hausfrau spielen die Hauptrollen in einem uralten Kampf zweier mystischer Parteien.

(C) Panini Comics / The Discipline - Die Verführung / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMelissa Peake ist eine Hausfrau aus Manhattan, die nicht nur im Hinblick auf ihr praktisch nicht existentes Intimleben mit ihrem Leben hadert. So wird sie zur leichten Beute für die Verführungsversuche eines ominösen Fremden, doch was ihre sexuelle Frustration lindern sollte, wird zum Startschuss für eine Irrfahrt durch die fleischlichen Gelüste, vornehmlich mit dominantem BDSM-Charakter. Doch letztlich geht es bei ihren Erlebnissen nicht um Sex, sondern um einen uralten Konflikt zweier übersinnlicher Gruppierungen, in den Melissa immer weiter hineingezogen wird.


Der britische Autor Peter Milligan, der sich seine Sporen unter anderem mit "The Extremist", "Enigma" und "Hellblazer" bei Vertigo verdiente, schuf mit Zeichner Leandro Fernández ein optisch eindrucksvolles Werk, das jedoch mit einer etwas oberflächlichen und fantasielos vorangetriebenen Story kämpfen muss. Der Leser ist von der Geschichte zwar durchaus gefesselt, jedoch fehlt ihm jede Menge Info und Einfühlungsvermögen, um diese in vollem Umfang zu begreifen und spürbar zu machen.


Das wird zwar durch das sehr schöne NewYork-Setting der Geschichte etwas aufgefangen, aber ein wenig mehr Hintergrundinfo steht hier wahrscheinlich am Wunschzettel so manches Rezipienten. Der Sammelband ist voller Gewalt und Sex, wobei Letzterer nicht dem Lustgewinn, sondern der Weiterentwicklung der Story dient und als Waffe zu verstehen ist. Obwohl sehr schön in Szene gesetzt gerät "The Discipline" zum holprigen, etwas platten Lesespaß, darüber können auch die vielen nackten Körper und zahlreichen Monsterkopulationen nicht hinwegtäuschen.


 
# # # Christoph Höhl # # #



Publisher: Panini Comics




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Das Collegium Occultum will die USA verlassen, doch nicht nur Spadacchini hat entschieden etwas gegen die hastige Abreise einzuwenden.
Auch die heile Weilt des ruhigen Heaven's Bridge bekommt Risse. Ist der neue Nachbar von Harrys Pub tatsächlich ein islamistischer Terrorist? Die Beweise scheinen erdrückend, doch Rose Bailey will Gewissheit.
Spider-Man braucht jede Hilfe, die er kriegen kann, damit sich die Spinnenepidemie nicht über New York City hinaus ausbreitet.
Treibt tatsächlich ein Werwolf in Schottland sein Unwesen? Die örtliche Bevölkerung ist davon überzeugt und fürchtet die Vollmondnächte.
Abseits des unklaren Schicksals von Forever Carlyle beleuchtet dieses Spin-off mehrere Personen mit wesentlichen Rollen im globalen Konflikt der Familien.
Das frostige Klima zwischen New Krypton und der Erde macht es für Kara nur noch schwerer sich in einer Gemeinschaft einzufinden.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+