SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #134 mit Interviews und Storys zu LOWLIVES +++ WAGE WAR +++ NEAERA +++ KNOCKED LOOSE +++ CAGE THE ELEPHANT +++ FOLTERKAMMER +++ HELLBUTCHER +++ KITTIE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Marvel Must-Have: Silver Surfer – Requiem

Einst mächtig und unverwundbar, scheint auch der Silver Surfer nicht vor dem Tod gefeit zu sein und fährt sein treues Brett zur letzten Ausfahrt, bevor er in der Unendlichkeit des Weltalls zur letzten Ruhe gebettet wird.

Marvel Must-Have: Silver Surfer - RequiemAuf vielen Abenteuern durften wir den noblen Helden mit dem Hang zur Melancholie bisher begleiten, dabei zeigte er sich emotional distanziert, verliebt oder großmütig, aber immer ein wenig unnahbar. Damit ist nun Schluss, denn seine unglaublichen Kräfte beginnen ihn zu verlassen und das Ende scheint unausweichlich. Doch zuvor schickt sich der ehemals Norrin Radd genannte Herold an sein heldenhaftes Erbe weiter aufzupolieren, indem er mit letzter Kraft einen sinnlosen Krieg zu beenden versucht und in seine Heimat zurückkehrt. Dabei wird er von alten Wegbegleitern wie Spider-Man, den Fantastic Four oder Doctor Strange begleitet, aber auch Galactus hat vom nahenden Ende des Surfers Wind bekommen.


Losgelöst von jeglicher Marvel-Kontiunität widmen sich Autor J. Michael Straczynski und Zeichner Esad Ribić gefühlvoll und bildgewaltig dem Ableben des ehemaligen Herolds von Galactus und ergehen sich dabei in einer storymäßig reduzierten, dafür grafisch umso opulenteren Meditation über Trauer, Tod und die wichtigen Dinge im Leben. Ribić dabei nur als Zeichner zu erwähnen ist eine maßlose Untertreibung, den seine künstlerische Vision und Darstellung ist es, die mit ihrer Kraft und Schönheit dafür sorgt, dass die emotionale Handlung ihre Wirkung adäquat entfalten kann. Einfach aber treffend in der Storyline und mit faszinierenden Bildern wird "Silver Surfer – Requiem" zum absoluten Highlight.


 
# # # Christoph Höhl # # #



Publisher: Panini Comics


 
Das fleißige Festivalteam hinter dem Open Air in Wörrstadt und die von ihm diesmal engagierten Bands scharren schon in den Startlöchern, um von 23.-24.08.2024 wieder allerlei Wünsche metallischer Natur zu erfüllen.
Döbriach im sonnigen Kärnten ist immer eine Reise wert, besonders aber wieder von 09.-10.08.2024. Dann nämlich gilt es wieder das Hochamt in Sachen Metal, Rock und Doom zu feiern – präsentiert von SLAM!
Mit dem Aufschwung des technologischen Fortschritts in den letzten Jahren hat die Bildungslandschaft einen bemerkenswerten Wandel erfahren. Das Aufkommen von Online-Bildungsplattformen bewirkt vor allem im Bereich der Musik einen entscheidenden Wandel.
Neben dem hochkarätigen Line Up zieht auch die unschlagbare Location am idyllischen, kitschig-türkisen Fluss mitten in einem Tal in der Tschechischen Republik von 04. - 07. 07. 2024 zum offiziell zweiten mal ein ausgewähltes Publikum an. Festival-CEO Marin Lalić plaudert mit uns über die Entstehung und Motivation hinter dem Spektakel.
Sowohl Erwachsene als auch die lieben Kleinen kommen bei der 17. Runde des Open Airs in Georgsmarienhütte von 08.-10.08.2024 wie immer voll auf ihre Kosten – präsentiert von SLAM!
Rock Classics
Facebook Twitter