SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Sword Art Online Season 2 Vol. 4

Ausgerechnet in der virtuellen Welt lernt Asuna eine bedeutsame Lektion fürs Leben.

(C) peppermint anime / Sword Art Online Season 2 Vol. 4 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Duell gegen Yuuka ist geschlagen und Asuna hat dabei offenbar eine sehr gute Figur gemacht – ihre Gegnerin lädt sie zu einem Treffen mit ihren Mitstreiterinnen ein, um eine wichtige Angelegenheit zu besprechen. Die Herausforderung, gegen sie zu kämpfen, diente nämlich der Auswahl eines siebten Mitglieds für die bisher sechsköpfige Gilde der Sleeping Knights. Zusammen mit Asuna soll es gelingen, das Bossmonster der 27. Ebene zu schlagen, um sich einen Eintrag in einer Ehrentafel zu sichern, die sich in der Stadt der Anfänge befindet. Der Haken an der Sache ist jedoch, dass Bosse meistens von mehreren Gilden gemeinsam besiegt werden und nur die jeweiligen Anführer mit ihrem Namen verewigt werden.


Die Zeit für die Sleeping Knights drängt, um sich diesen großen Wunsch zu erfüllen, denn die Gruppe hat beschlossen, sich im nächsten Frühjahr aufzulösen. Als sie ihren ersten Kampf gegen den Boss verlieren, wird die Angelegenheit noch dringender, denn eine andere Gilde hat ihnen nachspioniert, kennt nun die Schwächen des Monsters und will sich die Lorbeeren selbst sichern. Mit Rückendeckung von Kirito, der sich den Konkurrenten entgegenwirft, können die Sleeping Knights schließlich triumphieren und Level 27 absolvieren. Kurze Zeit danach loggt sich Yuuki allerdings aus und lässt Asuna verwirrt in der virtuellen Welt zurück. Als sie sich in der Realität auf die Suche nach ihrer liebgewonnenen Freundin und Kampfgefährtin macht, entdeckt sie den dramatischen Grund für die plötzliche Abweisung.


Was bereits angedeutet worden ist, rückt in den finalen Episoden von "Sword Art Online II" in den Mittelpunkt der Erzählung: Asunas Probleme mit ihrer Mutter, die das weitere Leben ihrer Tochter gegen deren Willen bestimmen will, erfahren ausgerechnet durch die zunächst rein virtuelle Bekanntschaft mit Yuuki eine maßgebliche Wende. An dieser Stelle sollen die weiteren Geschehnisse in den Folgen 20-25, die den Storybogen "Rosario's Mother" wiedergeben, nicht verraten werden, jedoch sollte man sicherheitshalber Taschentücher in Griffweite haben. Der Abschluss ist nämlich eine tränenreiche Angelegenheit, berührend emotional und bar jeder Peinlichkeit inszeniert – ein weiterer Beweis, dass "Sword Art Online" vielerlei Wege zu gehen imstande ist, um seine Zuschauer zu berühren.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: peppermint anime



 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Selbst im tiefsten Dschungel fliegen dem bemitleidenswerten Rito die Frauenherzen in Scharen zu.
Während das Café Antik ins Visier der Ermittler geraten ist, rüsten sich beide Seiten für eine weitere Auseinandersetzung.
Rito stößt auf weitere auf weitere außerirdische Besucher der Erde, doch nicht alle von ihnen sind ihm wohlgesonnen.
Es war die Eule und nicht die Lerche!
Rito bekommt es an der Schule gleich mit zwei Konkurrenten um die Gunst seiner außerirdischen Mitbewohnerin zu tun.
Langsam aber sicher kommen die CCG-Ermittler Ken, der die Seiten gewechselt hat, auf die Spur.
Rock Classics
Facebook Twitter