SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #122 mit Interviews und Storys zu PORCUPINE TREE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ GWAR +++ MANTAR +++ GREY DAZE +++ DEF LEPPARD +++ THE BLACK KEYS +++ MUNICIPAL WASTE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Der Hobbit – Smaugs Einöde: Das Spiel zum Film

Die "unerwartete Reise" geht auch auf dem Spielbrett erwartungsgemäß kurzweilig weiter.

(C) Kosmos / Der Hobbit – Smaugs Einöde: Das Spiel zum Film / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBereits im Vorfeld zum Kinostart des zweiten Teils von Peter Jacksons Trilogie "Der Hobbit" ist bei Kosmos das Boardgame-Pendant erschienen. Als Autor dafür verantwortlich zeichnet erneut Andreas Schmidt, der auch das Spiel zu "Der Hobbit – Eine unerwartete Reise" entworfen hat. Wer dieses auch sein Eigen nennt, kann es als besonderen Clou mit dem aktuellen kombinieren und in einem Rutsch durchspielen.


Das Ziel für zwei bis vier Spieler bei "Smaugs Einöde" ist es, Bilbo und die Zwerge wohlbehalten durch den Düsterwald, vorbei an wenig freundlichen Spinnen und Waldelben, bis zu Erebor, dem "Einsamen Berg", zu bringen, in dem der gefährliche Drache Smaug haust. Er wird von Bilbo geweckt und drängt die Gefährten immer weiter in die Tiefen, entschließt sich dann aber, die Menschen der nahen Stadt Esgaroth für ihre Unterstützung der Zwerge zu bestrafen. Gemeinsam muss nun verhindert werden, dass Smaug das sogenannte Drachenfeld von Esgaroth erreicht.

   
(C) Kosmos / Der Hobbit – Smaugs Einöde: Das Spiel zum Film / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWährend die Figuren von Bilbo und Gandalf sowie der Smaug-Stein auf dem Spielplan platziert werden, erhält jeder Spieler zwei Zwerge gleicher Farbe sowie vier Bewegungskarten (offen ausgelegt) und drei Karten mit dem Beorns-Haus-Symbol (in die Hand), der älteste von ihnen zusätzlich Thorin Eichenschilds Schlüssel zum Öffnen der Tür zu Erebor. Nun wird im Uhrzeigersinn gespielt, wobei die Zwerge durch die Bewegungskarten vorrücken und Bilbo mit Handkarten bewegen. Ein Zug besteht aus dem Ausspielen einer Bewegungskarte, von beliebig vielen Handkarten, einem eventuellen Kartentausch mit einem Mitspieler und dem Nachziehen von zwei Karten vom Stapel.


Gerät man auf ein Abenteuerfeld, muss je nach dessen Art (Düsterwald oder Erebor) eine Karte vom entsprechenden Abenteuerstapel genommen und sofort ausführen. Dahinter verbirgt sich meistens ein Kampf mit einem Gegner, dessen Stärke nun mit ausgespielten Zwerge- oder Verbündetenkarten ausgeglichen werden muss. Wird der Kampf gewonnen, wandert die Gegnerkarte zurück in die Schachtel, geht er verloren, wird der entsprechende Zwerg um eine vom Würfelergebnis plus zehn Felder abhängende Zahl zurückgeworfen.


Unterdessen zieht der Drache, wenn eine Smaug-Karte aufgedeckt wird, entsprechend viele Felder in Richtung Esgaroth. Um das Spiel zu gewinnen, muss jeder Spieler mindestens eine seiner Figuren sowie Bilbo auf das Zielfeld bringen und Smaug nicht in die Stadt der Menschen gelangen lassen. Noch mehr Spaß macht die Sache natürlich, wenn man das erste und zweite Spiel nacheinander spielt, was dank der geringfügig geänderten Regeln kein Problem ist. "Smaugs Einöde" nimmt die bewährten Qualitäten des Vorgängerspiels gekonnt auf und punktet zusätzlich durch einen niedrigeren Schwierigkeitsgrad, der so manchen Frustrationsmoment ersparen dürfte.

 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Kosmos




 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Beim Glücksspiel in einem Casino geht es nicht nur darum, die Walzen von Spielautomaten zu drehen oder Einsätze am Roulette- oder Blackjack-Tisch zu tätigen.
Statistisch belegte Daten zeigen, dass die Hauptkriterien für österreichische Spieler bei der Auswahl eines Online Casinos die Zahlungsmethoden und die Sicherheit von Finanztransaktionen sind. Wenn eine Person ein Online Casino in der Republik Österreich auswählt, können die Zahlungsmethoden ein entscheidender Faktor sein, daher ist es für die Betreiber unerlässlich, die Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden für ihre Einrichtung so sorgfältig wie möglich auszuwählen.
Lange Zeit haben sich vor allem die risikoaffinen und spekulationsfreudigen Trader mit Kryptowährungen – Bitcoin, Ripple oder auch Litecoin – befasst. Nun gibt es mit NFTs eine neue vielversprechende Möglichkeit, wenn es um das Investieren beziehungsweise Spekulieren geht.
Nach zwei Jahren geht die Festival- und Konzertsaison endlich wieder richtig los. Leider spiegelt sich die Entwicklung der letzten Jahre auch in den Preisen wider, sodass Musikfans etwas tiefer in die Tasche greifen müssen. Hier ist Kreativität gefragt, um zu einigen Euros zusätzlich zu gelangen und sich unvergessliche Musikevents zu gönnen. Mit Glücks- und Gewinnspielen lässt sich dein Kostenproblem vielleicht lösen.
Musiker können heutzutage zwar über Streaming-Portale jederzeit ihre Musik anbieten beziehungsweise haben die Fans einen sofortigen Zugriff auf ihre Lieblingshits, am Ende kann der Künstler über derartige Portale aber keinerlei nennenswerten Einnahmen generieren. Es gibt zwar immer mehr Menschen, die Musiker sind, aber immer weniger Musiker, die auch davon leben können.
Rund um den Globus finden jedes Jahr zahlreiche Musikfestivals statt und als Gastgeber verschiedener Kulturen ist die Vielfalt auch in den Musikstilen und -genres zu finden. Musik ist eines von vielen Merkmalen, die einen einzigartigen Einblick in eine Kultur bieten.
Rock Classics
Facebook Twitter