SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #123 mit Interviews und Storys zu SLIPKNOT +++ CALLEJON +++ FLOGGING MOLLY +++ JUDAS PRIEST +++ THE HU +++ DROPKICK MURPHYS +++ PARKWAY DRIVE +++ AMON AMARTH +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

SLAM presents: FISCHER-Z & JOHN WATTS solo

Passend zum 40-jährigen Jubiläum seines Starts als Solokünstler ist JOHN WATTS nicht nur solo, sondern auch im Rahmen von FISCHER-Z demnächst erneut zu sehen und zu hören – präsentiert von SLAM!

FISCHER-ZEine musikalische Institution wie FISCHER-Z rund um Mastermind JOHN WATTS sollte man eigentlich nicht mehr groß vorstellen müssen, aber aus aktuellem Anlass kommen wir unserem kulturellen Bildungsauftrag an dieser Stelle natürlich sehr gerne nach.


2022 jährt sich nämlich der Start von JOHN WATTs Solokarriere zum 40. Mal, nachdem der britische Musiker und Multimedia-Künstler im Jahr zuvor die von ihm und Stephen Skolnik in der zweiten Hälfte der 1970er gegründete Formation FISCHER-Z vorläufig auf Eis gelegt hatte – nur kurze Zeit nach dem ebenfalls 1981 veröffentlichten dritten Album "Red Skies Over Paradise".


Genau 40 Jahre nach dessen Veröffentlichung ließ JOHN WATTS diesem von zahlreichen Referenzen an die damalige (letzte) Hochphase des Kalten Krieges gepägten Klassiker 2021 "Til The Oceans Overflow" folgen, das nicht nur das Cover-Artwork von damals in veränderter Form wieder aufgreift, sondern erneut in Berlin angesiedelt ist und sich einmal mehr den politischen und sozialen Entwicklungen seiner Zeit widmet.


Eine äußerst spannende Angelegenheit also, die auch mit einer dazugehörigen Tour verbunden war. Ab Mai 2022 wird diese in unseren Breiten fortgesetzt und von SLAM freudigst präsentiert: Als besonderen Clou gibt es dabei exklusiv nicht nur ein Solo-Studioalbum aus der Gesamtheit der "Red Skies Over Paradise"-Songs in limitierter Auflage zu erstehen, sondern auch Termine, die JOHN WATTS in solistischem Rahmen bestreitet. Das Beste aus zwei Welten also!


Hier die Dates in der Übersicht:


12.05. D-Oldenburg - Kulturetage*
13.05. D-Bocholt - Textilwerk*
15.05. D-Bebra - Lokschuppen*
16.05. D-Nürnberg - Hirsch*
17.05. D-Augsburg - Spectrum*
18.05. D-Ludwigsburg - Scala*
20.05. D-München - Ampère*
21.05. D-Tübingen - Sudhaus*
22.05. D-Koblenz - Café Hahn*
24.05. D-Münster - Hot Jazz Club*
25.05. D-Darmstadt - Centralstation*
26.05. D-Karlsruhe - Tollhaus*
27.05. D-Worpswede - Music Hall*
20.08. D-Bochum - Zeltfestival Ruhr*
23.08. D-Würselen - Burg Wilhelmstein
09.11. D-Stuttgart - Im Wizemann
10.11. D-Osnabrück - Rosenhof
11.11. D-Hamburg - Fabrik
13.11. D-Köln - Kantine
14.11. D-Berlin - Columbia Theater

* JOHN WATTS solo
 
 
************************************************************************
 
SLAM 123 CoverJETZT IM HANDEL:ACDC 2022 Cover U1 web klein
SLAM #123
  Ab 17.08.2022 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #36: AC/DC
Ab 28.06.2022 am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Der Sommer neigt sich mit schnellen Schritten dem Ende zu, aber der Schwall an großartigen Konzerten scheint nicht abzureißen – speziell Metal-Enthusiasten in und um Wien dürfen sich über die düstere Jahreszeit besonders freuen.
Wegen Corona fiel die Wartezeit auf den Wien-Gig der Schotten im Rahmen der aktuellen Tour leider etwas länger aus, aber am 16.09.2022 ist es endlich soweit.
Ein bisschen später als geplant wird der große BILLY IDOL am 26.09.2022 im Gasometer in Wien mit "The Roadside Tour" gastieren und auch Material seiner jüngsten EP vorstellen.
Ein Vierteljahrhundert Bandgeschichte muss ordentlich gefeiert werden: Das haben die Meister des Space Rock kürzlich mit einer limitierten 10" Vinyl getan und machen das demnächst auch live.
Mit SLIPKNOT, CALLEJON, FLOGGING MOLLY, JUDAS PRIEST, THE HU, DROPKICK MURPHYS, PARKWAY DRIVE, AMON AMARTH, THE MARS VOLTA und vielen mehr!
Krautrock-Aficionados, bereitmachen zur Landung! Auf dem Gelände des Comissary PHV wird ein neues Bandprojekt mit prominenten Mitgliedern erstmals die Bühne entern.
Rock Classics
Facebook Twitter