SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #106 mit Interviews und Storys zu MAYHEM +++ JIMMY EAT WORLD +++ BAD WOLVES +++ GATECREEPER +++ HELLYEAH +++ BOOZE & GLORY +++ THE DEAD SOUTH +++ THE MENZINGERS +++ SUNN O))) +++ u.v.m. +++ plus CD mit 16 Tracks! Jetzt am Kiosk!

40 Jahre "Zündfunk"

26.04.2014
BR-Funkhaus, München

Seit 40 Jahren gibt es nun schon den "Zündfunk"- das Jugend-Radioprogramm von BR2. Deshalb lässt sich der Sender nicht lumpen und feiert mit zahlreichen Gästen und Fans in den beiden Studios im Münchner Rundfunkgebäude sein Jubiläum. Künstler wie KITTY, DAISY & LEWIS, NENEH CHERRY, SOHN und GLASS ANIMALS stehen für die Feierlichkeiten im Herzen Münchens bereit. Vereinzelt sind auch Größen aus Fernsehen und Musik im Publikum zu sehen. So zum Beispiel SLUT-Gitarrist Rainer Schaller und THE NOTWIST-Bassist Micha Acher, die vereinzelt durch die Rundfunksäle streifen. Los geht's in Studio 1 mit dem melancholischen Elektronik-Soul von SOHN. Der Engländer mit Wohnsitz in Wien zelebriert die Songs seines Debütalbums "Tremors" in schwarze Kutte gehüllt und von einer minimalistischen Lichtshow unterlegt. Begleitet von zwei Musikern und gefeiert vom Publikum beschließt SOHN den letzten Termin seiner Europatournee im Funkhaus, denn schon bald geht es zu einer weiteren Tour in die USA.

 
(C) Fabian Toenges / 40 Jahre Zündfunk / Zum Vergrößern auf das Bild klicken(C) Fabian Toenges / 40 Jahre Zündfunk / Zum Vergrößern auf das Bild klicken(C) Fabian Toenges / 40 Jahre Zündfunk / Zum Vergrößern auf das Bild klicken(C) Fabian Toenges / 40 Jahre Zündfunk / Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Von den PAINTED PALMS bekomme ich in Studio 2 leider nur noch den Schluss mit, doch kurz darauf legen die bayerischen KOFELGSCHROA im selben Saal mit verschroben-melancholischer Blasmusik nach und werden gebührend gefeiert. Hypnotisch, elegisch und mit elektronischen Beats unterlegt geht es mit den englischen GLASS ANIMALS weiter. Sehr intensiv, und die Melange aus THE XX und RADIOHEAD kommt bei den vier Oxfordern nicht von ungefähr. Eine junge Band zum Weiterentdecken. Zum Höhepunkt des Abends drängt sich alles wieder in Studio 1, wo schon sehnsüchtig KITTY, DAISY & LEWIS mit ihren Eltern erwartet werden. In passendem 50s-Style gekleidet und mit entsprechend antiquiert wirkendem Instrumentarium spielen die Engländer auf und lassen es ordentlich krachen. Abwechselnd teilen sich die Geschwister das Mikrofon und wechseln zwischen Gitarre, Schlagzeug und Piano hin und her. Einzig allein die Eltern des musikalischen Trios bleiben an Akustikgitarre und Kontrabass im Hintergrund. Beide Mädels kokettieren mit dem Publikum und ihrer Exotik. Bruder Lewis genießt es sichtlich, im musikalischen Mittelpunkt des Auftritts zu stehen. Leider gibt es auch hier keine Zugabe, obwohl sich die Fans die Seele aus dem Leib schreien. Ein schönes Fest, bei dem der "Zündfunk" mal wieder ein sicheres Händchen für Geschmack und Abwechslung bewiesen hat.


 
# # # Text & Fotos: Fabian Toenges # # #


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
20.-23.04.2017
Tilburg
20.08.2016
Park Villich, Bonn
02.09.2016
Schlachthof, Wiesbaden
28.07.2016
Arena, Wien
07.06.2016
Blue Shell, Köln
09.05.2016
Stadthalle, Wien
Rock Classics
Facebook Twitter Google+