SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #94 mit Interviews und Storys zu PROPAGANDHI +++ TRIVIUM +++ CONVERGE +++ EUROPE +++ WE CAME AS ROMANS +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 18.10.2017 am Kiosk!

Lucifer – Mein Wille geschehe 2

Nachdem der auf die Erde geflohene Höllenfürst beweisen konnte, dass nicht er der Mörder Gottes ist, scheint Lucifer sich endlich seiner Pianobar in Los Angeles widmen zu können.

(C) Panini Comics / Lucifer - Mein Wille geschehe 2 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Fürst der Finsternis will gerade wieder seinem lasterhaften Leben frönen, als ihm klar gemacht wird, dass die göttliche Abwesenheit nicht nur für unkontrollierbare Zustände im Himmel, sondern auch in der Hölle sorgt.


Machtkämpfe bahnen sich an und ob Lucifer will oder nicht, wird er als ehemaliger Herrscher der Hölle unweigerlich in den Kampf um das Machtvakuum hineingezogen.


Auf der einen Seite beginnen im Himmel die Erzengel zu merken, dass ihr Gott nicht mehr existiert, und aufgrund der Perspektivlosigkeit macht sich Panik breit (ohne freien Willen ist das Fehlen eines Anführers ein doppelt großes Problem).


Auf der anderen Seite kämpft Lucifers Sohn in der Hölle gegen Mazikeen, um dort den Thron zu übernehmen. Mitten im Machtkampf stellt sich dann plötzlich die Frage, ab wann jemand tot ist oder doch nur seine Erscheinungsform ändert...


Autorin Holly Black versteht es überraschend gut, den immer komplizierteren Handlungsstrang zielstrebig zu verfolgen und für den Leser ohne größere Sprünge reibungslos aufzubereiten. Unterstützt von Zeichner Lee Garbetts markantem Pinselstrich wird auch der zweite Band rund um den gefallenen Höllenfürsten zu einem besonderen Erlebnis und wenn zwar im Hinblick auf die Handlung nicht besonders viel Land gewonnen wird, offenbart sich zumindest das eine oder andere Geheimnis aus Gottes großem Plan.


 
# # # Christoph Höhl # # #



Publisher: Panini Comics




 


 
Maika begibt sich zu einer sagenumwobenen Insel, von der bisher nur wenige zurückgekehrt sind.
"Everybody was kung-fu fighting…"
Die Lage scheint aussichtslos. Trotz der Einzingelung durch den Gegner gelingt Marie die Flucht.
Ein Übel aus einer anderen Dimension bringt die Justice League binnen kurzer Zeit an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.
Das Ende aller Tage – mit nicht weniger sieht sich der Donnergott konfrontiert. Und obwohl er an seine äußersten Grenzen geht, um den Untergang Asgards zu vermeiden, wird klar dass er diesmal Hilfe benötigt.
Dem tödlichen Treiben des Cyberkriminellen Spider X wurde ein Ende gesetzt. Die Ruhe ist trügerisch, denn ein anderer Hacker steht bereits in den Stadtlöchern, um das Erbe der Spinne anzutreten.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+