SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #94 mit Interviews und Storys zu PROPAGANDHI +++ TRIVIUM +++ CONVERGE +++ EUROPE +++ WE CAME AS ROMANS +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 18.10.2017 am Kiosk!

Tourtagebuch BLACK SONIC 1.Teil

Here we go - der erste Teil der aktuellen BLACK SONIC-Tour aus erster Hand!

BLACK SONIC Tourdiary 2 (c) BLACK SONIC / Zum Vergrößern auf das Bild klickenHere we go! (Dienstag, 11.5.2010)

Nachdem wir gestern noch die (hoffentlich)  letzten, fehlenden DInge besorgt, den Bus geladen und das Navi programmiert hatten, ging es also heute los! Und zwar auf die BLACK SONIC UK-Tour 2010! Die erste Etappe führte uns heute durch die Schweiz nach Frankreich, Calais, wo der erste Zwischenstopp geplant war! Zwischenstopps gab`s dann durchaus einige, was aber nicht ausschließlich an Rays & meiner Blasen-aktivität am heutigen Tage lag! Schwöre: Wir haben lange nicht so viel getrunken wie wir gepisst haben! Auch die schweizer und französischen Zöllner stellten BLACK SONIC Tourdiary 3 (c) BLACK SONIC / Zum Vergrößern auf das Bild klickensich uns das ein oder andermal vor, was, zu unser aller Überraschung, VOLL GEIL war! So bestand zB. eine Kontrolle in Frankreich daraus, dem selbst musikalischen Zöllner unser Equipment genauestens zu erklären :-) Eine wirklich super, und ehrlich gesagt auch für uns etwas überraschende, Erfahrung - die Jungs da waren allesamt, und ohne Ausnahme echt cool drauf -> Merci! So ca. 11 h später dann die Ankunft in Calais - und meine Herren - so dürfte das auch weitergehen. Überall nette Menschen, gutes Essen und vor Allem auch ein Bier welches seine Wirkung nicht verfehlte ;-) Trotz des verführerischen Charmes der französischen Hafenstadt haben wir morgen eine Fähre zu erwischen und deshalb gehts doch schon recht früh in die Federn! Morgen setzen wir also über -> ins Land der King Arthurs, der Links-fahrer und der Labourparty... Nein, halt, da war doch noch `was im TV?  Anyhow... it`s way too late now,  -> wir werden`s ja dann vor Ort herausfinden! Stay tuned, more to come!



BLACK SONIC Tourdiary 4 (c) BLACK SONIC / Zum Vergrößern auf das Bild klickenHere we are! (Mittwoch, 12.5.2010)

So denn! Heute haben wir uns also gleich früh morgens auf den Weg ans Meer gemacht! Dieses war bekanntlich nicht mehr sehr weit... Es ist aber dennoch verwunderlich wie viele Kontrollen man eigentlich in einer Strecke von ca. 100 Metern durchlaufen kann! ;) Dann ab auf das Schiff - welches zugegebenermaßen - für 4 boys from Liechtenstein pretty impressing war! Ich denk` auch mal, dass die komplette Schülerschaft Hollands genau an diesem Tag Ihre Englandwochendstarts am Start hatten... Was meine Wenigkeit betrifft: Ich hab mich schon unendlich auf den Anblick der "whtie rocks" gefreut! Und ich wurde auch nicht enttäuscht - unglaublich geil!!! Sorry an die ganzen Pensionisten denen ich "the beautiful view" verstellt hab`. Wieder festen Boden unter den Füssen ging es dann los nach Gatwick, um... ja, meine Damen und Herren, um das eigentliche Highlight der Tour schon ein bisschen BLACK SONIC Tourdiary 5 (c) BLACK SONIC / Zum Vergrößern auf das Bild klickenfrüher zu erleben... Ladies and Gentlemen we proudly present: SCHÜTTE - Yeah, Werner, der schon den Sound auf der Negative-tour besorgte wird es uns auch dieses Mal wieder besorgen (also, den Sound mein` ich ;-) Mit ihm, und somit auch der Gewissheit, dass es ordentlich "Druck" geben wird, fuhren wir in Richtung Birmingham! Wunderschöne Stadt, echt, leider aber ohne Hausnummern was unser Navi doch einigermaßen aus dem Konzept brachte... Dann aber angekommen in "Eddies Rockclub" wurden wir schon mal herzlich willkommen geheißen von "Die So Fluid"! Sehr nette people! Really! Dann war`s dann auch schon irgendwann 10 Uhr Abends, und wenn man die englischen Gepflogenheiten kennt (Curfew@23:00 Uhr), unser erster Gig im UK bereits Geschichte! Pünklich um 9 enterten wir die Bühne... UND.. YES, WE CAN! Man hört ja vieles - die Leute sind da so oder so... Drop that Shit (wie das auch Werner sagen würde) -> wie auch sonst ist es wohl einfach am besten sich ein eigenes Bild zu machen - und dieses Bild ist SUPER - Thanx Birmingham!!! YOU FUCKIN` RULE!!! Morgen auf nach Scarborough!!!! Let`s do it!!!


BLACK SONIC Tourdiary 6 (c) BLACK SONIC / Zum Vergrößern auf das Bild klickenThe Dogs Bollocks! (Scarborough, Donnerstag, 13.5.2010)

Leider, leider hatten wir auf der Reise von Birmingham nach Scarborough keine Zeit um wirklich sight-seeing zu betreiben... Je nördlicher wir hier in England sind, desto schöner werden die Hügel, langläufiger die Wälder und "britischer" die Häuser. Außerdem hätt` ich, als alter Robin Hood fan, gerne den Sharewood-forest besucht... Vielleicht auch ein kleiner Abstecher zur Prinzessin von Nuttingham ;-) Scarborough an sich ist auch mitunter etwas vom Schönsten das wir bis jetzt auf Tour sehen durften. Glücklicherweise, oder eher gesagt fantastischer Weise, haben wir ein Hotel direkt am Meer und die Aussicht ist schlichtweg eine Sensation. Jeder einzelne Rosamunde Pilcher-Film MUSS hier gedreht worden sein und die Innenstadt ist BLACK SONIC Tourdiary 7 (c) BLACK SONIC / Zum Vergrößern auf das Bild klickengenau so wie man sich das in England eben vorstellt! Was soll denn also noch schief gehen? Eben -> Gar nix! Der Club ist eh schon geil, geiler ist nur noch der Herr Clubbesitzer, welcher nicht nur ein ultranetter Typ ist, sondern auch schon einige musikalische Sensationen auf dem Buckel hat - Der Mann hat mit Black Sabbath, The Who, und etlichen anderen Größen des Genres auf der Bühne gestanden und stolz zeigt er uns seine Bilder - FUCK, da kann er auch stolz sein! He`s got the Dogs Bollocks! (Wie ihr vielleicht merkt hat er uns noch die Eine oder Andere englische Redewendung mit aufn Weg gegeben ;-)  Zum 2ten Mal hatte ich heute leider ein wenig technische Probleme mit der Gitarre, das sollte ich wohl morgen dann beheben können - zückt die Lötkolben ;-) Der Gig war aber geil, geiler, geilstens; Es sieht nämlich so aus, dass wir jetzt warmgespielt sind, Werner weiß `wo` er `wann` `was` nachjustieren muss - und eins ist klar: The heat is on `cause there`s a war of the sound, and WE ARE ARMED TO THE TEETH und somit ist der Rock `n` Roll-train voll auf Kurs! Und zwar in Richtung York! Read ya 2 morrow!


die 4 Ritter von der Tafelrunde
# # # Maethi # # #
 
************************************************************************
 
(c) SLAM Media / Slam_94_Cover_U1_web_gross / Zum Vergrößern auf das Bild klickenJETZT IM HANDEL:(c) SLAM Media / RC20_BlackSabbath_Cover_300dpi / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
SLAM #94
  Plus gratis CD! Am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #20: BLACK SABBATH
Plus gratis CD!
Alle Infos hier!
 
 
************************************************************************
 
Als Headliner der laufenden "Never Say Die!" Tour machten die jungen Herren auch im herbstlichen Wien Station.
Im Rahmen der fünften "All Austrian Metal Night" sprachen Österreichs Metal(core)-Nachwuchskräfte über die heimische Szene, das Konzept hinter der Band und ihre Tourpläne.
In entspannter Atmosphäre gab Robin Staps bereitwillig Auskunft über sein Schaffen als Band-Mastermind und Labelchef.
Als Support von SUICIDE SILENCE in der Szene Wien zu Gast, nahmen sich Justin Lowe und Lerichard Foral von AFTER THE BURIAL die Zeit einige Fragen zu beantworten.
No Time To Bleed: Mark Heylmun spricht exklusiv über das neue Album "The Black Crown".
Im Rahmen des umjubelten Gastspiels in der Arena in Wien war Frontman Bryan Giles so nett, einige Fragen zu beantworten.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+