SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

WHIPLASH - Unborn Again

Pulverised Records / Soulfood

WHIPLASH Unborn Again (c) Pulverised Records / Soulfood / Zum Vergrößern auf das Bild klickenPuh, schon wieder eine Thrash-Platte, schon wieder ein Reunion: diesmal sind es die Amerikaner WHIPLASH mit ihrem neuen Album „Unborn Again“, dem ersten seit über 10 Jahren. Ed Repka hat wieder mal für das sehr trashige, 80er Flair ausstrahlende Cover gesorgt, der trashige Charme der Musik kommt von der Band selbst. Irgendwie klingen die Songs auf „Unborn Again“ so unfertig, fast schon wie ein Demo mit einem punkigen Touch – der Sänger ist von Gesangskunst soweit entfernt wie METALLICA von einem neuen, guten Album. Generell macht das ja nichts, nur sein Organ ist so penetrant und immer im Vordergrund, dass es auf die Dauer wirklich nervig wird. Mag sein, dass WHIPLASH in den 80ern mal von ein paar Thrashern verehrt worden sind, aber das ist nun auch schon wieder lange her. Bands wie TESTAMENT oder DEATH ANGEL haben gezeigt, wie man es bzw. den Thrash richtig macht. Thrash ist momentan gerade wieder voll angesagt und live mag das sicher ganz lustig sein aber macht mal trotzdem lieber Platz für Outputs neuerer Bands – es wird sonst langsam richtig langweilig!
www.myspace.com/whiplashusa
Thomas Sulzbacher (4)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Demolition Records/Intergroove
Deafcult Records
Burning Heart/Edel
Schnitzel/Rough Trade
Audioglobe/SPV
XL/Edel
Rock Classics
Facebook Twitter