SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Bluetooth Dockingstation

Grenzenloser Sound – im kompakten Format.

(C) Sony / Sony RDP-XF3000ip Dockingstation / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Zukunft ist ja inzwischen längst da. Es gibt Computer in der Größe von USB-Sticks, die Comic-Band GORILLAZ tritt per Projektion live auf und vor dem heimischen Fernseher sitzen wir auch inzwischen mit 3D-Brillen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der drahtlose Genuss von Medien jeder Art und allerorts immer mehr zum Standard wird. Notwendig ist eigentlich nur eine Bluetooth Dockingsstation sowie Smartphone oder Tablet-PC, und es kann auch schon losgehen.


Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand. Keine nervigen Kabel mehr, stattdessen schier unendliche Freiheit. Ob im Park, beim Camping oder Grillfest im Garten, durch eine meist flexible Stromversorgung via Batterien, Akkus oder Netzteil muss keine Outdoor-Unternehmung mehr ohne Hintergrundmusik auskommen. Auch ist es möglich, Videos aus dem Internet oder vom entsprechenden Gerät abzuspielen und damit die heimische Medienwelt nach draußen zu verlagern. Hinzu kommt, dass Bluetooth Dockingstationen kompakt und meist im Format einer DVD-Hülle daherkommen, wodurch sie leicht zu transportieren sind und platzsparend auf dem Picknicktisch oder im Campingzelt aufgestellt werden können.


Natürlich eignet sich so eine Dockingstation auch zum Aufladen des Akkus vom Smartphone, was praktisch ist, da so auch das Mitschleppen eines Netzteils wegfällt. Varianten mit gesondertem Telefonhörer im Lieferumfang bieten den Komfort, die strahlungsintensiveren Smartphones zwar schon als Telefon nutzen zu können, aber nicht immer unbedingt direkt am Ohr haben zu müssen. Am praktischsten ist aber auf jeden Fall, dass Musik und andere Medien über das Smartphone als Fernbedienung gesteuert werden können. Was auch immer die Zukunft noch bereithält, sie wird auf jeden Fall immer kabelloser.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Musik wird schon seit vielen Jahren erfolgreich als Marketingmittel eingesetzt und spielt somit eine wichtige Rolle in der Vermarktung eines Produkts. In einer perfekten Symbiose zwischen Bild und Ton leben TV- und Werbespots.
Kann eine Band mehr als nur Musik machen? Natürlich kann sie das – es gibt dafür eine Menge Beispiele. Nicht zuletzt im Rock sind etliche Bands richtige Marken, die sich auch für viele andere Zwecke heranziehen lassen. Zudem besteht die Unterhaltungsindustrie ja längst nicht nur aus der Musik.
Am letzten April-Wochenende war es endlich soweit: Die 93. Oscar-Verleihung fand im Dolby Theatre in Los Angelos statt. Die Vergabe des wichtigsten Filmpreises hielt auch dieses Jahr wieder viele Überraschungen bereit und zeichnete einige spannende Titel aus.
Wenn die schwedischen Heavy Metaller von SABATON am Werk sind, liegt das Geschichtsbuch gewöhnlich nicht weit weg. Angeführt von Leadsänger Joakim Brodén hat die Gruppe nun wieder eine neue Single mit dazugehörigem Videoclip präsentiert.
Ein Traum vieler wurde war, als sich die Ikonen von GUNS N` ROSES wieder zusammentaten und gemeinsam auf die grandiose „Not In This Lifetime…"-Tournee gingen. Doch inzwischen ist Live-Rundreise längst abgeschlossen und so fragen sich die Fans unweigerlich: Wie sieht es mit einem neuen Album der Kultband aus?
Mit der TV-Serie "Vikings" bewies der kanadische Fernsehsender History Channel ein glückliches Händchen. Das ungewöhnliche Thema der Wikingerzeit schien einen Nerv bei den Zuschauern getroffen zu haben, was zu hohen Einschaltquoten und zahlreichen Preisen führte. Doch obwohl die sechs Staffeln umfassende Serie 2020 abgesetzt wurde, ist nun Hoffnung am Horizont zu sehen.
Rock Classics
Facebook Twitter