SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #117 mit Interviews und Storys zu MANIC STREET PREACHERS +++ FATE GEAR +++ DESCENDENTS +++ SPIRITBOX +++ QUICKSAND +++ AGRYPNIE +++ CUESTACK +++ PORTRAIT +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Dead Rising 4

Zombies, wollt ihr ewig indiziert werden? Hell no!

(C) Microsoft Studios / Dead Rising 4 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken"Dead Rising 4" und "Resident Evil 7": Der japanische Spielegigant Capcom verwöhnt seine Fans in diesem Winter gleich mit zwei zombiephilen Spielehits. Zwar hält sich die Innovation bei Ersterem in Grenzen, macht aber dafür wieder einmal so richtig Spaß (bei "RE7" sollte man bei Licht und in Gesellschaft zocken)! Der aus dem ersten "Dead Rising" (2006) bekannte "Held" Frank West untersucht dieses Mal eine ominöse Militärbasis in Willamette, Colorado, wo – selbstverständlich – an Zombies herumexperimentiert wird.


(C) Microsoft Studios / Dead Rising 4 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEs dauert natürlich nicht lange, bis sich diese auch außerhalb der sicheren Institutswände bewegen und sämtliche im Weihnachtskaufrausch befindlichen Menschen in hirnhungrige Gourmands verwandeln. Doch Frank West ist der McGyver des Splattergenres: Aus einfachsten Gegenständen kann er lethale Waffen herstellen, die sämtliche mit Extremitäten ausgestatteten Individuen in Blutpfützen verwandeln. Überraschung: Die BPjM hat erstmals bei einem Eintrag der Reihe keines ihrer berüchtigten Vetos gegen die Veröffentlichung in Deutschland eingelegt.


 
# # # Thomas Sulzbacher # # #



Entwickler: Capcom Vancouver
Publisher: Microsoft Studios
Plattform: Xbox One (getestet), PC


Grafik: 8/10
Sound: 9/10
Steuerung: 8/10
Spielspaß: 9/10
Gesamt: 8/10




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
"Von jetzt an kämpfen wir nicht nur gegen Titanen, sondern auch gegen Menschen."
Während ihre Reisen unvermindert anhalten, hat die eigenwillige Abenteurerin in unseren Breiten in verlegerischer Hinsicht eine hoffentlich endgültige Heimat gefunden.
Sünden der Vergangenheit tendieren dazu, einen irgendwann einzuholen. In Andys Fall heißt diese Noriko und ist nach einem beispiellosen Martyrium nicht gut auf sie zu sprechen.
Passend zum Film gibt es für Leseratten den umfangreichen Sammelband, in dem sich die Titelheldin im Musikgeschäft einen Namen aufbaut.
Wenn es nach Garth Ennis und Goran Sudžuka geht, sind Lagerhäuser ein veritabler Hort der Albträume.
Wer kriegt dich zuerst? Die außerirdischen Invasoren oder die Stasi?
Rock Classics
Facebook Twitter