SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #121 mit Interviews und Storys zu PLACEBO +++ TAMAS +++ MEMPHIS MAY FIRE +++ CRISIX +++ MICHAEL SCHENKER GROUP +++ COLD YEARS +++ HALESTORM +++ PAPA ROACH +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Hyrule Warriors Legends

Im zwangsläufig kleineren Rahmen gibt es das Crossover mit "Dynasty Warriors" nach der Wii U nun auch für die Hosentasche.

(C) Omega Force/Team Ninja / Hyrule Warriors Legends / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEine gelungene Zusammenarbeit von Nintendo mit bekannten Kollegen der Videospielbranche, die bereits 2014 für Wii U releast wurde, ist "Hyrule Warriors", welches das Hack and slash-Prinzip der Reihe "Dynasty Warriors" von Koei Tecmo mit der allseits bekannten Welt von Link und Konsorten verband. Knapp eineinhalb Jahre gibt es mit "Hyrule Warriors Legends" nun auch eine erweiterte Version, die den Erfolgstitel auch auf der Handheld-Konsole zugänglich machen soll.


(C) Omega Force/Team Ninja/Nintendo / Hyrule Warriors Legends / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNeben sämtlichen inkludierten DLC-Packs gibt es abseits der bereits bekannten Handlung auch zwei zusätzliche Storys, von denen eine dem Weg der jungen Nachwuchsheldin Linkle folgt. Kenner von "The Wind Waker" und "Majora's Mask" können sich überdies über ein Wiedersehen mit vier bekannten Charakteren freuen – damit sich Besitzer der Version für Wii U nicht benachteiligt fühlen, liegt netterweise ein Download-Code für die neuen Figuren bei. In Sachen Spielspaß sind Besitzer eines N3DS oder N3DS XL klar im Vorteil, denn nur hier kommt man in den Genuss des verfügbaren 3D-Effekts.


Abgesehen davon fällt allerdings doch auf, dass das Übertragen der weitläufigen Schlachtfelder und dem frühen Erkennen herannahender Gegnermassen, was auf der Wii U hervorragend funktioniert hat, im kleinen 3DS-Maßstab nicht ganz aufgeht. "Hyrule Warriors Legends" ist zweifellos ein gutes Spiel, aber wer den "großen" Vorgänger besitzt, versäumt hier nichts weltergreifend Wesentliches.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Entwickler: Omega Force/Team Ninja
Publisher: Nintendo
Plattform: 3DS


Grafik: 8/10
Sound: 8/10
Steuerung: 7/10
Spielspaß: 7,5/10
Gesamt: 7,5/10




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Über drei Dekaden nach ihrem Debüt feiert die trink- und fluchfreudige Dame mit dem außergewöhnlichen fahrbaren Untersatz ein Comeback in unseren Breiten.
Dem "MCU" sei Dank erfahren die Eternals im Soge des Kinofilms auch einen Comic-Neustart.
"Von jetzt an kämpfen wir nicht nur gegen Titanen, sondern auch gegen Menschen."
Nur die Besten ihrer Zunft waren 1986 würdig genug, um Michael Moorcocks Prinzen im scharlachroten Mantel als Comic in Szene zu setzen.
Die junge Faith geistert etwas planlos durch ihr Leben. Plötzlich jedoch verändert sich alles und sie wird mit ihrer dunklen Seite konfrontiert.
Sünden der Vergangenheit tendieren dazu, einen irgendwann einzuholen. In Andys Fall heißt diese Noriko und ist nach einem beispiellosen Martyrium nicht gut auf sie zu sprechen.
Rock Classics
Facebook Twitter