SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

KRAFTWERK - Der Katalog

Capitol/EMI

KRAFTWERK Der Katalog (c) Capitol/EMI / Zum Vergrößern auf das Bild klickenLang erwartet, und doch mit einem kleinen Wermutstropfen behaftet: Die Kraftwerk-Box (im Set mit acht CDs in Miniaturstecktaschen, die der Vinyl-Ära nachempfunden sind, sowie mit individuellen Booklets; jedoch auch als Heavyweight Vinyl-LPs und als acht Einzel-CDs im besonderen Slipcase bzw als digitaler Download erhältlich) macht interessierten Menschen die Alben „Kraftwerk“ (1970), „Kraftwerk 2“ (1971) und „Ralf & Florian“ (1973) leider nicht wieder zugänglich – angeblich möchte die Band mit den VÖs aus der „Frühzeit“ nichts mehr zu tun haben. Doch „Autobahn“ (1974), „Radio-Aktivität“ (1975), „Trans Europa Express“ (1977) und „Die Mensch-Maschine“ (1978) sind Klassiker der frühen „Electronica“! Die musikalische Reise mit dem PKW, die Doppeldeutigkeit der Namensgebung des ersten Vollelektronischen-Werkes „Radio-Aktivität“, dass surfen durch den Äther, oder später die Klangpanoramen einer scheinbar endlosen Reise mit dem TEE, sowie die Entfremdung des Menschen zur „Mensch-Maschine“ - all diese Epen bestechen durch eine einfache (geniale) Idee, die, multifunktionell umgesetzt, fiktive Reisen in andere Welten einleitete und zur Original-VÖ seiner Zeit jeweils mindestens vier Jahre voraus war. „Computerwelt“ (1981) schwächelte subjektiv bereits ein wenig, über „Techno Pop“ (1986), „The Mix“ (1991) oder „Tour de France“ (2003) möchte ich hier nicht den Stab brechen. Alle Alben wurden für diese ReReleases technisch überarbeitet, und einem digitalen „Kling Klang Remastering“ unterzogen. So entsteht ein besonderes, neues Hörvergnügen beim Abhören von z.B. „Spiegelsaal“, „Schaufensterpuppen“ oder des No.1-Hits „Das Modell“. Und die pluckernden Sounds zu „Die Roboter“ mutieren zu epischen Klangkonstellationen. Alte Vinyl-Junkies dürften (bei der Box) eine zusätzliche Freude an den kleinen, meisterhaft-schönen LP- Imitaten empfinden. Ein Wohlgenuss (den ersten vier enthaltenen CDs gebührt ohne Zweifel die Höchstwertung von 10 Punkten)!
www.kraftwerk.com
Ralf G. Poppe (8)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter