SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #118 mit Interviews und Storys zu ANGELS & AIRWAVES +++ PLANLOS +++ TRIVIUM +++ BETONTOD +++ EVERLASTER +++ WHITECHAPEL +++ JOE BONAMASSA +++ BULLET FOR MY VALENTINE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Endgültiger HOPESFALL-Split besiegelt (1998-2007)

Nach dem fulminanten Besetzungswechsel im Sommer 2007 ist das endgültige Aus von HOPESFALL nun ausgesprochen.

HOPESFALL (c) David Schrott / Zum Vergrößern auf das Bild klickenHOPESFALL (c) David Schrott / Zum Vergrößern auf das Bild klicken"Magnetic North", das im Mai 2007 erschienene Album von HOPESFALL, wird als die letzte Platte der US-Amerikaner in die Bandbiografie eingehen. HOPESFALL, die seit dem Besetzungswechsel letzten Sommer nur mehr aus Sänger Jay Forrest als einzigem Gründungsmitglied bestanden haben, haben sich nun in die ewigen Jagdgründe begeben:

"[Hopesfall] has broken up and we have all moved on to other things in our lives. Why the break up? Well it`s a long story. To long for myspace but I will say this. I hate Trustkill and it`s owner. Hahahaha. He`s not the reason we broke up but I (we) do hate him. Anyway we have posted some new songs. one song that [Trustkill] took off the record without asking us or even telling us. So you can download "Saskatchewan" if you`d like. We have a brand new song that we might post on here very soon. It`s without vocals but we like it a lot! It`s a nice little gem."

Soweit Sänger Jay Forrest auf der MySpace-Page der Band, wo auch die zwei unveröffentlichten Songs zu finden sind!
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Chengs Mutter Jeanne verspricht derzeit im DEFTONES-Blog, uns täglich mit Updates über den gesundheitlichen Zustand des Bassisten am Laufenden zu halten. Cheng war kürzlich in einen Autounfall verwickelt und liegt noch im Koma...
Nicht nur mit dem neuen Album "Machine 15" werden uns MILLENCOLIN im April beglücken, sondern auch live.
THE HAUNTED werden bald ins Studio gehen, um ihren sechsten Longplayer einzuspielen und haben neue Live-Termine bestätigt.
NICK CAVE hat von seiner alten Uni - die er gelegentlich besuchte - jetzt einen Doktortitel verliehen bekommen. So geht`s also auch...
In Australien haben sie`s schon getan, jetzt tun sie`s auch bald in Berlin: ANTI-FLAG treten als Support-Band von RAGE AGAINST THE MACHINE auf.
DASHBOARD CONFESSIONAL haben bekannt gegeben, dass sie sich gerade im Studio befinden, um an einem neuen Longplayer zu arbeiten.
Rock Classics
Facebook Twitter