SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #118 mit Interviews und Storys zu ANGELS & AIRWAVES +++ PLANLOS +++ TRIVIUM +++ BETONTOD +++ EVERLASTER +++ WHITECHAPEL +++ JOE BONAMASSA +++ BULLET FOR MY VALENTINE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Split: Das Ende der DEAD 60s

THE DEAD 60s sind Geschichte. Wie die vier Jungs aus Liverpool verkündeten, haben sie sich dazu entschieden, zukünftig getrennte Wege zu gehen...

THE DEAD 60s (c) Soren Starbird / Zum Vergrößern auf das Bild klickenTHE DEAD 60s (c) Soren Starbird / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Bandsplit resultiere nicht aus internen Zwistigkeiten, sondern aufgrund des gemeinsam geteilten Gefühls, dass es nun an der Zeit für neue Wege und Ziele sei. Matt, Charlie, Ben und Bryan verabschiedeten sich auf ihrer Homepage nun mit folgenden Worten von all ihren treuen Fans:

"Hi all,
Well, some of you may have heard the news by now.....The Dead 60s are no more. We decided to call it a day just after Christmas. There`s no big story, no falling out between us. We just felt like the band had run its course, time for us all to branch out & try other things.
THE DEAD 60s (c) SonyBMG / Zum Vergrößern auf das Bild klickenTHE DEAD 60s (c) SonyBMG / Zum Vergrößern auf das Bild klickenA big thanks to everyone who has been partial to the success that we had and to all the amazing gigs/tours/nights out that we experienced along the way.
And so, on to new things and new music. We will keep you posted of our new projects & hope to see you all soon..
Feri bhetaula,
Matt, Charlie, Ben & Bryan."
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Chengs Mutter Jeanne verspricht derzeit im DEFTONES-Blog, uns täglich mit Updates über den gesundheitlichen Zustand des Bassisten am Laufenden zu halten. Cheng war kürzlich in einen Autounfall verwickelt und liegt noch im Koma...
Nicht nur mit dem neuen Album "Machine 15" werden uns MILLENCOLIN im April beglücken, sondern auch live.
THE HAUNTED werden bald ins Studio gehen, um ihren sechsten Longplayer einzuspielen und haben neue Live-Termine bestätigt.
NICK CAVE hat von seiner alten Uni - die er gelegentlich besuchte - jetzt einen Doktortitel verliehen bekommen. So geht`s also auch...
In Australien haben sie`s schon getan, jetzt tun sie`s auch bald in Berlin: ANTI-FLAG treten als Support-Band von RAGE AGAINST THE MACHINE auf.
DASHBOARD CONFESSIONAL haben bekannt gegeben, dass sie sich gerade im Studio befinden, um an einem neuen Longplayer zu arbeiten.
Rock Classics
Facebook Twitter