SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

JAKOB - Solace

Midium/Cargo

JAKOB solace (c) Midium/Cargo / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMächtiger Instrumentalrock aus Neuseeland ist mittlerweile um einiges exotischer, als die pelzigen, gesunden Früchte aus selbigem Naturparadies am anderen Ende der Welt. JAKOB legen ihre Musik recht nahe an jenen von MOGWAI, NEUROSIS und den EXPLOSIONS IN THE SKY an, ohne jedoch ganz deren Intensität und Musikalität zu erreichen. „Solace“ ist bereits das vierte Album des neuseeländischen Trios, welches sich im Spannungsbogen zwischen Postrock, Spacerock und Trip Hop bewegt. Gitarre, Bass, Schlagzeug und mächtig viele Samples, that`s it im Hause JAKOB. „Malachite“ macht den Auftakt zu den sieben Tracks mit jeweils mindestens sechs Minuten Länge. Dunkle Gitarrenriffs im monoton, gefährlichen Rhythmus prägen „Pneumonic“, dazu flirrende Samples und sphärische Keyboards. MASSIVE ATTACK sind für diesen Song wohl die Taufpaten. Neben viel Atmosphäre ist auf „Solace“ auch Platz für heftige, intensive Lärmattacken. Das mächtige „Oran Mor“ steht dabei wohl im Zentrum des Zorns. Die Versöhnung mit der Natur und dem Leben folgt dann am Ende mit dem fast zehn Minuten langen „Saint“. Ein sphärischer Ausklang einer eindrucksvollen Klangreise, welche wohl in den nächsten Jahren noch ausgebaut wird.    
www.jakob.co.nz
Claus Michäler (7)

 
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter